Coachingkompetenz für Führungskräfte

Demos GmbH
In Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt Am Main und 1 weiterer Standort

1.120 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
01732... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

In unserem Training. steigern Sie Ihre Kompetenz, Mitarbeiter bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Ziele zu begleiten,. erlernen Sie Vorgehensweisen für die einzelnen Phasen des Coachingsprozesses,. lernen Sie Ziele und Methoden des Coachings kennen und Sie werden mit den Phasen des Coachingprozesses vertraut,. reflektieren Sie Ihre Rolle als Führungskraft und Coach, die Abgrenzung der Aufgabenfelder und Führungsrollen und wie Sie Coaching als Führungsinstrument integrieren können,. trainieren Sie, in zielorientierten Coachinggesprächen die richtigen Fragen zu stellen.
Gerichtet an: Unser Training wendet sich an Führungskräfte, die gemeinsam mit ihren Mitarbeitern deren Potenziale weiterentwickeln und dadurch zu einer besseren Zielerreichung gelangen möchten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
40000, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Führungsverhalten
Führungskompetenz
Führungskräfteentwicklung
Coaching
Führungswissen

Dozenten

Pascale Meyer
Pascale Meyer
Kommunikation, Beziehungsmanagement, Führung, Zeitmanagement

Roberta Pezzarossa
Roberta Pezzarossa
Führung, Kommunikation, Interkulturell, Virtuelle Führung

Ursula Kraus
Ursula Kraus
Mitarbeiterführung, Gesundheitsmanagement, Verhandlungstraining

Themenkreis

Die Führungskraft als Coach hat die systematische Entwicklung ihrer Mitarbeiter zur Aufgabe. Diese sollen so gefördert werden, dass sie ihr ganzes Potenzial in die Arbeit einbringen wollen und können. Gerade im Rahmen permanenter Veränderungsprozesse heißt es für Führungskräfte, ihre Mitarbeiter im Sinne des Coachings zu begleiten, so dass diese zur Zielereichung in hohem Maße kompetent und eigenverantwortlich tätig werden. Coaching ist ziel- und ressourcenorientierte Begleitung "hin zur persönlichen Bestleistung" des Mitarbeiters. Vermittelt wird in diesem Workshop eine systemisch geprägte Betrachtungsweise/Haltung. Der Coach unterstützt ihn bei der Bestimmung klarer Entwicklungsziele, bei der Klärung und Bearbeitung der damit verbundenen Probleme und bei der Lösungsentwicklung. Die Fähigkeit, andere bei der Bewältigung persönlicher Herausforderungen und psychologischer Hürden erfolgreich zu unterstützen, wird niemandem in die Wiege gelegt. In diesem Intensiv-Workshop haben Sie die Möglichkeit, Coaching aus vielfältigen Perspektiven - z. B. als Coach, Coachee und Coach des Coachs - zu erleben, die Theorie in erstes Coaching-Verhalten umzusetzen, Ihre Prozesskompetenz weiter zu entwickeln und bereits hier die Rolle „Führungskraft als Coach" einzunehmen.

Themenüberblick
Was ist Coaching?

  • Der Coaching-Begriff und "Hilfe zur Selbsthilfe"
  • Einsatzgebiete, Formen, Möglichkeiten und Grenzen

Systemische Betrachtungsweise/Haltung

  • Was beinhaltet die Systemtheorie nach Niklas Luhmann? Bedeutung und Auswirkungen auf die Veränderungsprozesse
  • Verständnis zentraler Begriffe und Aussagen der Systemtheorie wie: Beobachtung/Selbstbeobachtung, System/Umwelt, Kommunikation, Selbstreferenzialität
  • Systemische Grundhaltung

Die Rolle der Führungskraft als Coach

  • Selbstverständnis als Coach - eigene Werte und Einstellungen
  • Abgrenzung des Coachings von anderen Führungsaufgaben und -rollen
  • Integration des Coachings in die Führungsarbeit

Rahmenbedingungen für eine gute Zusammenarbeit

  • Kompetenzen und Verantwortlichkeiten der Beteiligten
  • Spielregeln, Vertrauen und Akzeptanz
  • Ziel- und Ressourcenorientierung im Coaching

Phasen des Coachingprozesses

  • Kommunikation und Meta-Kommunikation, Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Coachingziele erarbeiten
  • Potenziale erkennen und fördern

Coaching Skills

  • Fragetechniken und Gestaltung von Feedbackprozessen
  • Konstruktiver Umgang mit Widerständen
  • Rahmen, Strukturierung und Steuerung im Coaching
  • Coachingprozesse vorbereiten und führen
  • Coaching-Themen: Beispiele und Situationen aus der täglichen Führungsarbeit

Methodik
Lehrgespräche und Diskussion, Rollentraining mit ausführlichem Feedback, Präsentation, Einzel- und Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, Transferhilfen für den Alltag

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 8
Kontaktperson: Helene Sauer

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen