COACHINGKOMPETENZ FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Mitarbeiter stärken und nachhaltige Lösungen entwickeln

Neuland & Partner
In Fulda und Friedewald

2.995 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
66193... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Fortgeschritten
  • An 2 Standorten
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    21.11.2016
Beschreibung

In einer komplexen, dynamischen Welt wollen Unternehmen das Potenzial ihrer Mitarbeiter möglichst umfassend und zielführend einsetzen. Aus diesem Grund werden Mitarbeiter heute mehr gefördert als in der Vergangenheit. Damit kommen auch auf Führungskräfte und Vorgesetzte neue Aufgaben zu. Sie brauchen ein breit aufgestelltes Repertoire an Fähigkeiten und Rollenmodellen. Das Coaching bietet wichtige Hilfen dafür: Mit Coachingtools können Führungskräfte die Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter steigern, die Qualität von Arbeitsergebnissen erhöhen, die Eigenverantwortung der Mitarbeiter stärken und ihre Zufriedenheit verbessern. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie mit bewährten Coachingtools arbeiten. Sie lernen den Einfluss Ihrer Haltung in Ihren Coachinggesprächen kennen und die Werkzeuge fundiert einzusetzen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
21.November 2016
Friedewald
Schloßplatz 1, 36289, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Fulda
Doll 2, 36037, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

INHALTE - Umgang mit dem Rollenkonflikt: Führungskraft/Coach - Systemische Fragetechniken für den Arbeitsalltag - Die Haltung als Führungskraft im Coachingprozess - Die hilfreichsten Interventionen für den Berufsalltag - Selbstreflexionskompetenz als Coach - Beziehungsgestaltung im Coachingprozess - Intervision von „schwierigen“ Prozessen aus dem Arbeitsalltag

· An wen richtet sich dieser Kurs?

DIESES SEMINAR IST FÜR SIE GEEIGNET, WENN ... - Sie die Selbstwirksamkeit und Eigenverantwortung Ihrer Mitarbeiter unterstützen wollen. - Sie den nachhaltigen Erfolg Ihres Teams sichern wollen. - Sie die Problemlösekompetenz Ihrer Mitarbeiter fördern wollen. - Sie prozessorientiert nach Lösungen suchen wollen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Umgang mit dem Rollenkonflikt
Systemische Fragetechniken für den Arbeitsalltag
Die Haltung als Führungskraft im Coachingprozess - Die hilfreichsten Interventionen für den Berufsalltag - Selbstreflexionskompetenz als Coach - Beziehungsgestaltung im Coachingprozess - Intervision von „schwierigen“ Prozessen aus dem Arbeitsalltag

Dozenten

Martin Merdes
Martin Merdes
Persönlichkeitsentwicklung

Trainer, Coach und Moderator Seit 2011 bei Neuland & Partner Meine Themenschwerpunkte Besprechungsmanagement & Moderation Coaching-Know-how Persönlichkeits-Entwicklung Projektmanagement Coaching Gesundheitsmanagement Workshopmoderation

Themenkreis

In einer komplexen, dynamischen Welt wollen Unternehmen das Potenzial ihrer Mitarbeiter möglichst umfassend und zielführend einsetzen. Aus diesem Grund werden Mitarbeiter heute mehr gefördert als in der Vergangenheit. Damit kommen auch auf Führungskräfte und Vorgesetzte neue Aufgaben zu. Sie brauchen ein breit aufgestelltes Repertoire an Fähigkeiten und Rollenmodellen. Das Coaching bietet wichtige Hilfen dafür: Mit Coachingtools können Führungskräfte die Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter steigern, die Qualität von Arbeitsergebnissen erhöhen, die Eigenverantwortung der Mitarbeiter stärken und ihre Zufriedenheit verbessern. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie mit bewährten Coachingtools arbeiten. Sie lernen den Einfluss Ihrer Haltung in Ihren Coachinggesprächen kennen und die Werkzeuge fundiert einzusetzen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen