Compliance-Zertifizierung, Audits und Standards (TÜV, IDW)

Compliance Academy GmbH
In Münster und München

690 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
25183... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

In diesem Seminar werden den Teilnehmern Informationen darüber vermittelt, wie man ein maßgeschneidertes und effizientes Compliance-Management-System so konzipiert und implementiert, dass es einer Zertifizierung standhält. Ferner behandelt das Seminar die Voraussetzungen, die für eine erfolgreiche Zertifizierung erfüllt werden müssen und wie das Unternehmen darauf effektiv vorbereitet werden kann. Schließlich wird auf die Zertifizierung für das Unternehmen bringen kann sowie auf die konkreten Zertifizierungsstandards eingegangen.
Gerichtet an: Vorstände, Geschäftsführer & Mitglieder der Geschäftsleitung. Compliance Officer & Compliance Beauftragte. Mitarbeiter aus den Bereichen Compliance Management, Recht, Konzernrecht, Revision, Controlling, Risikomanagement, Finanzen, Personal. Justiziare & interessierte Rechtsanwälte, Unternehmensberater,. Wirtschaftsprüfer

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
München
Seidlstraße 8, 80335, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Münster
Königsstraße 46, 48143, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Malgorzata B. Borowa
Malgorzata B. Borowa
Compliace

Certified Compliance Professional (CCP), zert. Risk Manager, Compliance Consultant

Themenkreis

Die Verantwortung für die Einrichtung, Aufrechterhaltung und ständige Verbesserung eines Compliance-Management-Systems (CMS) liegt bei der Geschäftsführung bzw. beim Vorstand eines Unternehmens. Compliance betrifft jedoch alle Bereiche und Funktionen eines Unternehmens. Compliance-Maßnahmen müssen in die operativen Abläufe eines Unternehmens integriert werden. Erst ein solches CMS ermöglicht, dank einer systematischer Herangehensweise, die Erfüllung der Compliance-Anforderungen in der gesamten Organisation. Um sicherzustellen, dass ein CMS diesen Anforderungen entspricht, kann das CMS einem Zertifizierungsverfahren unterzogen werden.

Schwerpunkte
  • Gegenstand, Ziel und Umfang einer Zertifizierung
  • Zertifizierung als Qualitätssiegel für ein CMS – Sinnhaftigkeit und Nutzen einer Zertifizierung
  • Allgemein anerkennte Rahmenkonzepte für Zertifizierung eines CMS: TÜV Rheinland/TR CMS 101:2011; IDW PS 980 und ihre Anforderungen
  • Praktische Erfahrungswerte im Rahmen der Zertifizierung
  • Prüfungsdurchführung: Methoden, Handlungen, Feststellungen und Beurteilung
  • Zertifizierungsbericht und –dokumentation
  • Compliance Audit: Vorbereitung auf die Prüfung
  • Auswertung der Zertifizierung (lessons learned)

Zusätzliche Informationen

Kontaktperson: Martina Brüggemann

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen