CompTIA CDIA+ Zertifizierung

Protranet Institut
In München, Frankfurt Am Main, Köln und an 15 weiteren Standorten

1.990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08003... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Seminarziele Dieses 4-tägige Seminar bereitet Sie konzentriert auf die CDIA+ Prüfung vor. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse der englischsprachigen Fachterminologie zu verbessern.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Alpbach
Tirol, Österreich
Plan ansehen
auf Anfrage
Basel
Basel Stadt, Schweiz
Plan ansehen
auf Anfrage
Berlin
Friedrich Str., 50, 10117, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düssedorf
Königsallee, 14, 40212, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Platz Der Einheit , 1, 60327, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (18)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Vorkenntnisse Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme ist eine 12- bis 18-monatige berufliche Praxis im Bereich der elektronischen Dokumenten-Verwaltung und -Vernetzung, der Workflow-Optimierung oder der Bildbearbeitung durch Scan- und Capture-Techniken.

Themenkreis

Schulungsinhalt Die Trainings-Schwerpunkte werden nach Ihrem persönlichen Beratungsgespräch festgelegt.
In diesem Training sind folgende Themen vorgesehen:

Projekt-Team, Partnerschaft, Rollen, Verantwortlichkeiten und Zeitplan
Festlegen der organisatorischen- und Projektziele / Bestimmung spezieller zu lösender Probleme
Bestimmung von Vorgängen und Gruppen, Anwenderkreisen und Ausbildungsständen, Firmenkultur und
organisatorischer Voraussetzungen
Festlegung der inhaltlichen Tiefe und technologischer Möglichkeiten (z. B. RM (Record-Management),
DM (Dokumenten-Management), CM (Content-Management),
COLD (Computer Output to Laser Disk) sowie Lösungsarten
Festlegung von Standards, rechtlicher und technischer Anforderungen sowie Disaster Recovery für
unternehmenskritische Informationen
Methodisch unterstützte Analyse von Dokumentenprozessen wie Workflow, Indizierung und Sicherheit
Analyseinhalte
Dokumentenarten, Charakteristiken, Mengengerüste, Zugriffsverhalten, Such- und Erfassungsanforderungen
Auswirkungen von Lösungen auf bestehende Netzwerke
Gegenwärtige IT-Infrastruktur
Plattformen, Datenbanken, Protokolle, Server, Scanner, Speichersysteme, Integrationsanforderungen, etc.
Kommunikationsplanung
Begründung und Beantragung eines Vorhabens
Erfassen der Geschäftsanforderungen
Bestimmung der Strategie, Kosten/Nutzen, Return of Investment, Annahmen und Risiken
Bestimmung der Realisierbarkeit und Auswirkung für den Endbenutzer
Gesprächsrunde zu aktuellen Standards und Rechtsfragen in Deutschland
Identifizierung der Lösung (Konzeptuelles Design)
Identifizieren und bewerten alternativer Lösungen
Lösungsvorschläge (Management-Präsentation)
Kapazitätsbestimmung
Kalkulation von Dateigrößen mit Komprimierung, Speicherbedarf, Netzwerkdurchsatz und Skalierbarkeit
Erfassungswerkzeuge
Aufbereitung von Dokumenten und alternative Anforderungen an Konvertierung, Zugriffsgeschwindigkeit,
Bildoptimierung, Indizierungsmethoden und –werkzeuge, Texterkennung und Formularverarbeitung
Aufbau von Speichersystemen
Kapazitäten, Speicherarchitekturen und Subsysteme, inklusive Auswirkungen durch Aufbewahrungsfristen
Integration von Altsystemen, Bürokommunikation, ERP (Enterprise Ressource Planning), etc.
Wiederherstellungswerkzeuge und –verfahren
Wiederherstellungsoptionen, Sicherheitsmodelle und –verfahren, Revisions- und Protokollierungsanforderungen,
Datenbankplattformen, Dokumentenklassen, Attribute, Indizes
Definition der Hardware
Definition der Infrastruktur und Auswahl von Hardwarekomponenten,
Bestimmen der Netzwerktopologie und Auswahl von Scannsystemen
Definition der neuen Arbeitsumgebung
Input, Output, Sicherheit, Erstellung von Dokumenten, Versionierung, Verteilung, Datensicherung und Recovery
Konvertierung
Bestimmung von Ablageformaten und –strategien, zu berücksichtigende Datenquellen
Simulation von Arbeitsprozessen und Testumgebungen
Implementierung
Einführungsplanung, Rollen und Zuständigkeiten für die Implementierung, Bedarf für Change Management
Dokumentenverständnis und der Wert von Dokumenten
Einschätzung des Wissensstandes
Aufstellung eines Trainingsplanes
Durchführung eines zusammenhängenden Beispieltests
Prüfungsvorbereitung
Zusammenfassung und Wiederholung schwierigerer Themenkomplexe, sowie Behandlung sprachlicher Divergenzen
bei den Prüfungsfragen zwischen Deutsch und Englisch
Ausführliche Einführung in den Ablauf des Tests, Vorgehensmodelle und Vermittlung von Erfahrungen aus
zahlreichen vorangegangenen Tests
Prüfung


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen