Computer Controlled Systems

Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft
In Aalen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07361... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Aalen
  • Dauer:
    1 Jahr
Beschreibung

Unser dreisemestriger Masterstudiengang richtet sich an hoch motivierte Absolventen der Elektronik, Informatik und anderer verwandter Fächer, die sich mit ihrem Fachwissen auf den Bereich der Computersteuerung spezialisieren wollen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aalen
Beethovenstraße 1, 73430, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

*Voraussetzung ist ein Hochschulabschluss *Nach erfolgreich absolvierter Prüfung verleiht Ihnen die staatliche Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft den akademischen Grad

Themenkreis

Die Fakultät Elektronik und Informatik startet im Sommersemester 2009 mit dem neu konzipierten Masterstudiengang „Computer Controlled Systems". Hoch motivierte Ingenieure der Elektronik oder Informatik können sich hier mit ihrem Fachwissen auf den Bereich der Computersteuerung spezialisieren. Der Studiengang repräsentiert eine Schlüsseltechnologie mit enormem Entwicklungspotential für viele Branchen.

Das 3-semestrige Masterstudium gliedert sich in zwei Semester Studium und ein Semester, in dem ausschließlich die Masterthesis angefertigt wird. Neben einem Pflichtteil wird es außerdem zwei Schwerpunkte geben, die eine Vertiefung in Richtung Hardware oder Software bieten.

Unser dreisemestriger Masterstudiengang richtet sich an hoch motivierte Absolventen der Elektronik, Informatik und anderer verwandter Fächer, die sich mit ihrem Fachwissen auf den Bereich der Computersteuerung spezialisieren wollen.

Computergesteuerte Systeme sind beispielsweise in der Automobilindustrie ein wichtiges Feld. Dort werden bereits eine Vielzahl von vernetzten Mikrorechnern eingesetzt. Autonome Roboter sind bereits im Handel erhältlich.
Wir vermitteln fundiertes Fachwissen auf hohem Niveau sowie Methoden zur Umsetzung des theoretisch Gelernten in konkrete Produkte. Durch den starken Praxisbezug unseres Studiengangs sind die Absolventen bestens gerüstet, um anspruchsvolle Aufgaben zu übernehmen.

An unserer Fakultät erwarten Sie modernste technische Ausstattungen, innovative Forschungsprojekte, engagierte Professoren und ein umfangreiches Lehrangebot mit internationaler Ausrichtung. Um eine gute Vernetzung mit der Industrie zu erreichen, ist ein Kolloquium vorgesehen, in dem vor allem externe Referenten aus der Praxis berichten.

Dauer und Organisation

Das 3-semestrige Masterstudium gliedert sich in zwei Semester Studium und ein Semester, in welchem ausschließlich die Masterthesis angefertigt wird.

In den ersten beiden Semestern gibt es neben einem Pflichtteil außerdem zwei Schwerpunkte, die eine Vertiefung in Richtung Hardware oder Software bieten. Das Ziel ist es, mit den eigenen, im Masterprogramm schwerpunktmäßig vertieften Kenntnissen auch in der jeweils anderen Disziplin tätig zu werden. In einem gemeinsamen Teamprojekt arbeiten alle Studenten der beiden Schwerpunktbereiche interdisziplinär zusammen.
Für die Masterthesis ist das dritte Semester vorgesehen. Diese kann wahlweise an der Hochschule oder als Projekt in einem Betrieb realisiert werden.

Soft Skills
Neben den fachlichen Inhalten werden auch methodische und soziale Kompetenzen gestärkt. Lehrveranstaltungen zu Entwicklungsprozessen, Versuchsplanungen, Präsentationstechniken, Projektmanagement, Betriebswirtschaft und Fremdsprachen ergänzen als „Soft Skills“ das Programm des Masters.

Mit der praktischen Erfahrung und dem fundierten Fachwissen, das Sie sich während der Masterausbildung erworben haben, sind Sie befähigt, anspruchsvolle Fach- und Führungsaufgaben z.B. als Projekt- oder Entwicklungsleiter zu übernehmen.
Schon heute besteht laut Untersuchungen der wichtigsten deutschen Industrie- und Ingenieursverbänden eindeutig ein Mangel an qualifizierten Fachkräften. Es sind Ingenieure gefragt, die komplexe Systeme nicht nur verstehen, sondern unter Anwendung wissenschaftlicher Methoden auch kreativ weiterentwickeln können.

Absolventen des Masterstudiengangs „Computer Controlled Systems“ werden in der Lage sein, diese Herausforderung zu meistern: Sie können komplexe Computersteuerungen entwerfen, weiterentwickeln, testen und bei Bedarf in größere Gesamtsysteme integrieren.

Bewerbungsschluss

Für das Sommersemester: 15. Januar
Für das Wintersemester: 15. Juli

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studiengebühren betragen 500 Euro pro Semester. Zusätzlich hat jeder Studierende noch einen Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von 40 Euro und einen Beitrag in Höhe von 39 Euro an das Studentenwerk Ulm zu entrichten. Die Gebühren werden mit der Immatrikulation fällig.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen