Conflict Competent Coach - In Kooperation mit dem Institute for Conflict Dynamics Europe

Bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH
In Berlin

1.990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)30... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Berlin
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Ziel der Ausbildung ist es, die Teilnehmer anhand der in den USA entwickelten, bewährten und normierten Conflict Dynamics Profil-Methode® in die Lage zu versetzen, das Konfliktprofil einer Person bzw. eines Teams zu diagnostizieren und darauf aufbauend eine gezielte Entwicklung des Konfliktverhaltens einzuleiten.
Gerichtet an: Führungskräfte bzw. Personen, die ausgewiesene Erfahrungen in der personen- bzw. teambezogenen Beratung haben und für solche qualifiziert sind: u.a. Personalberater, Personalentwickler, erfahrene Trainer und Coaches

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Am Schillertheater 2, 10625, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Akademischer Abschluss (Universität, Fachhochschule, Berufsakademie) und eine mindestens dreijährige Berufserfahrung. Berufspraktiker, die über keinen akademischen Abschluss verfügen aber Personalverantwortung tragen, sind ebenfalls willkommen.

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Ziel der Ausbildung ist es, die Teilnehmer anhand der in den USA entwickelten, bewährten und normierten Conflict Dynamics Profil-Methode® in die Lage zu versetzen, das Konfliktprofil einer Person bzw. eines Teams zu diagnostizieren und darauf aufbauend eine gezielte Entwicklung des Konfliktverhaltens einzuleiten.

Ziel der Lizenzierung ist es, dass Sie die Diagnose- und Entwicklungsmethode und deren Testverfahren bei Dritten entgeltmäßig anwenden und qualifiziertes Feedback geben dürfen.

Vorbereitung:
Im Vorfeld des Seminars führen wir mit den Teilnehmern den CDP-I-Test elektronisch über das Internet durch. Im Basismodul erhalten dann alle Teilnehmer den ausführlichen Ergebnisreport, der die Grundlage für Übungen im Einzel- und Teamprozess, die Interpretation der Ergebnisse und das Rückmeldegespräch darstellt. Dadurch wird eine praxisnahe Gestaltung der Lerninhalte möglich.

Die Ausbildung beinhaltet folgende Bausteine:

Modul 1: Training (Basismodul 2 Tage)

  • Was ist ein Konflikt wirklich und wie entsteht dieser?
  • Die wirtschaftliche Seite eines schlecht oder gar nicht gemanagten Konfliktes
  • Die kognitive & emotionale Seite eines Konfliktes
  • Sensibilisierung zum konstruktiven Konfliktumgang
  • Kennenlernen Ihrer persönlichen Konfliktkompetenz (CDP - Profil)
  • Kennen, Verstehen und Anwenden der CDP Methode
  • Ergebnisinterpretation, Feedback, Entwicklungsplanung
  • Förderung einer nachhaltigen Konfliktkultur
  • Abschlussarbeit


Modul 2: Zertifizierung
(Erweiterungsmodul 1/2 bis 1 Tag; je nach Teilnehmeranzahl)

Die Zertifizierung erfolgt anhand der Darstellung und Bearbeitung eines Coaching-Falles sowie eines Multiplechoice-Tests.

Modul 3 (nur bei Zertifizierung):
Eine spätere individuelle oder teambezogene Telefon-Session zum Erfahrungsaustausch und vertiefende Begleitung wird mit dem Teilnehmerkreis vereinbart.

Lizenzierung:
Die Lizenzierung (Modul 2) berechtigt Sie zum Erwerb und zur Anwendung des CDP Testverfahrens und erfolgt über die Einmalgebühr des Erweiterungsmoduls. Es werden keine weiteren verpflichtenden Gebühren oder ähnliches erhoben.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen