Controller/-in

AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH
In Rostock

3.600 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
381 8... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK berufsbegleitend
  • Rostock
  • 560 Lehrstunden
  • Dauer:
    14 Monate
Beschreibung

Die Weiterbildung zum Controller ist sehr anspruchsvoll. Controller sind als Spezialisten im Zusammenhang mit anderen betriebswirtschaftlichen oder technischen Abschlüssen (Bachelor) sehr gefragt. Sie entwickeln in Unternehmen Controlling - Systeme und setzen sie zur Planung, Steuerung und Kontrolle des betrieblichen Leistungsprozesses ein.
Gerichtet an: Mitarbeiter und Führungskräfte, die - Ihre Verantwortung in der Betriebssteuerung durch qualitative und quantitative Managementtechniken wahrnehmen wollen oder bereits wahrnehmen - oder die sich zum Ziel setzen, den Betriebswirt (IHK) erfolgreich zu absolvieren

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Rostock
Alter Hafen Süd 334, 18069, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Laut Prüfungsordnung IHK:Zur Prüfung ist zugelassen, wer1.) eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder 2.) ein mit Erfolg abgelegtes wirtschaftswissenschaftliches Studium an einer Hochschule oder einen...

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kostenrechnung
Kostenmanagement
Jahresabschlussanalyse
Kommunikation
Moderation
Führung

Dozenten

Diverse Dozenten Divese Dozenten
Diverse Dozenten Divese Dozenten
Diverse Dozenten

Themenkreis

Kurzbeschreibung:
Die Weiterbildung zum Controller ist sehr anspruchsvoll. Controller sind als Spezialisten im Zusammenhang mit anderen betriebswirtschaftlichen oder technischen Abschlüssen (Bachelor) sehr gefragt. Sie entwickeln in Unternehmen Controlling - Systeme und setzen sie zur Planung, Steuerung und Kontrolle des betrieblichen Leistungsprozesses ein.

Inhalte:

  • Kostenrechnung und Kostenmanagement
  • Unternehmensplanung und Budgetierung
  • Jahresabschlussanalyse
  • Berichtswesen und Informationsmanagement
  • Betriebswirtschaftliche Beratung
  • Führungsaufgaben und Moderation

Teilnehmerkreis:
Mitarbeiter und Führungskräfte, die

  • Ihre Verantwortung in der Betriebssteuerung durch qualitative und quantitative Managementtechniken wahrnehmen wollen oder bereits wahrnehmen
  • oder die sich zum Ziel setzen, den Betriebswirt (IHK) erfolgreich zu absolvieren


Abschluss:

IHK-Prüfung

berufsbegleitend


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen