Controller-Berichte verstehen - Unternehmensplanung hinterfragen

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Berlin, Stuttgart und Traben-Trarbach

790 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn An 3 Standorten
Dauer 2 Tage
Beschreibung

Wie funktioniert Controlling? Welche typischen Aufgaben hat ein Controller? Welche für den Wirtschaftsausschuss wichtigen Berichte erstellt er? Wie geht er bei der Unternehmensplanung vor? Strategisches Controllin? Welche Bestandteile hat die strategische Planung? Welche Teilbereiche hat die Konzern- und Unternehmensplanung? Wie gewinnt man Infos zur Personalplanung?
Gerichtet an: WA

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Takustr. 39, 14195, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Stuttgart
Eichwiesenring 1/1, 70567, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Traben-Trarbach
An Der Mosel 14-15, 56841, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Takustr. 39, 14195, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Stuttgart
Eichwiesenring 1/1, 70567, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Traben-Trarbach
An Der Mosel 14-15, 56841, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

KURSZIEL
  • Wie funktioniert Controlling?
    • Welche typischen Aufgaben hat ein Controller?
    • Welche für den Wirtschaftsausschuss wichtigen Berichte erstellt er?
    • Wie geht er bei der Unternehmensplanung vor?
  • Strategisches Controlling
    • Welche Bestandteile hat die strategische Planung?
    • Welche Teilbereiche hat die Konzern- und Unternehmensplanung?
    • Wie gewinnt man Infos zur Personalplanung?
    • Welche Methoden der strategischen Planung sind verbreitet?
    • Wie lese und bewerte ich Planbilanzen, Plan-Gewinn- und -Verlustrechnungen etc.?
  • Operatives Controlling
    • Wie ist ein zeitgemäßer Ergebnisreport gestaltet?
    • Wie liest man Monatsreports, Kalkulationen und Co.?
    • Wie interpretiert man Abweichungsanalysen?
    • Was sind Deckungsbeiträge, Vollkosten etc.?
    • Was bedeuten typische Controller-Begriffe wie EBIT, Forecast oder Profit-Center?
  • Neuere Entwicklungen im Controlling
    • Balanced Scorecard und Co.
  • Praxis-Beispiele aus dem Reporting und Berichtswesen
  • Beteiligungsrechte von WA und BR im Planungsprozess
    • Inhalt und Umfang von Informationsrechten
    • Unterrichtungsansprüche kennen und durchsetzen
KURSINHALT
Fast alle Betriebsräte beklagen, dass sie nicht ausreichend über die Unternehmens- und Personalplanung informiert werden. Hier kommt der Wirtschaftsausschuss ins Spiel. Er kann dem Betriebsrat wichtige Informationen beschaffen und ihn dabei unterstützen, seine Beteiligungsrechte im Planungsprozess effektiv wahrzunehmen. Wo finden Sie alle wichtigen Zahlen, Daten und Fakten zur Unternehmensplanung? Ganz einfach - in Controlling-Berichten! Wir sagen Ihnen, wie Sie Controlling-Reports richtig auswerten und so immer top-aktuell über die Wirtschaftslage, Zukunftsplanung und Strategie Ihres Unternehmens informiert sind. -
  • Wie funktioniert Controlling?
    • Welche typischen Aufgaben hat ein Controller?
    • Welche für den Wirtschaftsausschuss wichtigen Berichte erstellt er?
    • Wie geht er bei der Unternehmensplanung vor?
  • Strategisches Controlling
    • Welche Bestandteile hat die strategische Planung?
    • Welche Teilbereiche hat die Konzern- und Unternehmensplanung?
    • Wie gewinnt man Infos zur Personalplanung?
    • Welche Methoden der strategischen Planung sind verbreitet?
    • Wie lese und bewerte ich Planbilanzen, Plan-Gewinn- und -Verlustrechnungen etc.?
  • Operatives Controlling
    • Wie ist ein zeitgemäßer Ergebnisreport gestaltet?
    • Wie liest man Monatsreports, Kalkulationen und Co.?
    • Wie interpretiert man Abweichungsanalysen?
    • Was sind Deckungsbeiträge, Vollkosten etc.?
    • Was bedeuten typische Controller-Begriffe wie EBIT, Forecast oder Profit-Center?
  • Neuere Entwicklungen im Controlling
    • Balanced Scorecard und Co.
  • Praxis-Beispiele aus dem Reporting und Berichtswesen
  • Beteiligungsrechte von WA und BR im Planungsprozess
    • Inhalt und Umfang von Informationsrechten
    • Unterrichtungsansprüche kennen und durchsetzen

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen