Controlling in der Produktion

ZWB Forum für Führungskräfte
In Mainz, München, Hannover und 1 weiterer Standort

1.350 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
61123... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar
Niveau Anfänger
Beginn An 4 Standorten
Unterrichtsstunden 16 Lehrstunden
Dauer 2 Tage
Beginn 23.10.2017
weitere Termine
Beschreibung

Controlling-Systeme und Kennzahlen zur effizienten Steuerung der Produktion - Die internationale Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Produktion hängt von vielen Faktoren ab: schlanke und effiziente Prozesse, niedrige Bestände, optimale Auslastung und Verfügbarkeiten von Maschinen, Beherrschung von Varianten, sowie kurze Durchlaufzeiten sind tägliche Herausforderungen.
Gerichtet an: Geschäftsführung- Werks und Betriebsleitung Technische Leitung Führungkräfte und Mitarbeiter/-innen der Abteilungen: Produktion Fertigung Produktionscontrolling Produktionsplanung Produktionssteuerung Benchmarking

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
11.September 2017
Hannover
Gut Kronsberg 1, 30539, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
9.30 - 17.30
13.März 2018
Kaarst
Königsberger Straße 20, 41564, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
9.30 - 17.30
23.Oktober 2017
Mainz
Augustusstraße 6, 55131, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Karte ansehen
9.30 - 17.30
27.November 2017
München
Karl-Marx-Ring 87, 81735, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
9.30 - 17.30
Beginn 11.September 2017
Lage
Hannover
Gut Kronsberg 1, 30539, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 9.30 - 17.30
Beginn 13.März 2018
Lage
Kaarst
Königsberger Straße 20, 41564, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 9.30 - 17.30
Beginn 23.Oktober 2017
Lage
Mainz
Augustusstraße 6, 55131, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 9.30 - 17.30
Beginn 27.November 2017
Lage
München
Karl-Marx-Ring 87, 81735, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 9.30 - 17.30

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Im Intensiv-Seminar ''Controlling in der Produktion'' erarbeiten Sie sich unter fachlicher Leitung praktisches Wissen über neue Ansätze und Methodern im Produktionscontrolling.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieser Kurs richtet sich an: - Geschäftsführung - Werks- und Betriebsleitung - Technische Leitung/Produktionsleitung

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Erfahrene Referenten aus Wirtschaft, Handel, Wissenschaft, Recht und Gesundheitswesen, hochaktuelle Themen sowie eine reibungslose Organisation gewährleisten eine anspruchsvolle Weiterbildung. Die kompetenten Referenten orientieren sich ständig an der aktuellen Rechtssprechung und geben ihre langjährige Erfahrungen gerne an Sie weiter.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Anmeldestätigung per E-Mail und per Post, inkl. ausführlicher Informationen zum Tagungshotel.

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Controlling
Produktionscontrolling
Kennzahlensystem Produktion
Lean Production
Wertstromdesign
Kostensenkung Produktion
Risikomanagement
Prozessanalyse
Kostentransparenz
Verbesserungspotenziale

Dozenten

Nnn Nnn
Nnn Nnn
Führungskräftetraining

Themenkreis

Controlling-Systeme und Kennzahlen zur effizienten Steuerung der Produktion

Die internationale Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Produktion hängt von vielen Faktoren ab: schlanke und effiziente Prozesse, niedrige Bestände, optimale Auslastung und Verfügbarkeiten von Maschinen, Beherrschung von Varianten, sowie kurze Durchlaufzeiten sind tägliche Herausforderungen. Die dazu notwendigen Informationen zeitnah und den speziellen Anforderungen entsprechend bereitzustellen ist die Hauptaufgabe des Produktionscontrollings. Im Rahmen dieses Seminars werden in der Praxis erprobte Konzepte und Lösungen vorgestellt und diese auf die konkrete Situation der Teilnehmer angepasst.

Inhalt

  • Effektive Kennzahlensysteme für die Produktion
  • Aufbau und Integration eines Kennzahlensystems
  • Identifikation von Kostensenkungspotenzialen
  • Kennzahlen für ein erfolgreiches Anlagenmanagement
  • Konsequente Nutzung von Verbesserungspotenzialen
  • Prozessverbesserung durch Benchmarking
  • Risikomanagement auf Anlagen-Ebene
  • Prozessanalyse und -optimierung mit Wertstromdesign
  • Kostentransparenz bezüglich Prozessen und Produkten

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen