Controlling für Nichtkaufleute - Tools, Instrumente und Methoden

Ravensberger
In Bielefeld und Hannover

980 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
52011... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Sie entwickeln ein Verständnis dafür, welche Informationen für Ihren Bereich wichtig sind und wie Sie Ihre betriebswirtschaftlichen Ergebnisse verbessern können. Nach diesem Seminar werden Sie in Controllingfragen als kompetenter Gesprächspartner wahrgenommen. Sie entwickeln ein Verständnis dafür, welche Informationen für Ihren Bereich wichtig sind und wie Sie Ihre betriebswirtschaft-lichen Ergebnisse verbessern können. Nach diesem Seminar werden Sie in Controllingfragen als kompetenter Gesprächspartner wahrgenommen.
Gerichtet an: Fach- und Führungskräfte, die Controlling als effektives Instrument einsetzen wollen.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bielefeld
33602, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hannover
Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Dozenten

Volker Schulte
Volker Schulte
Controlling, Finanzierung, Strategie, Marketing

Volker Schulte hat als Diplom Finanzwirt (FH) und Diplom Kaufmann langjährige Erfahrung in verschiedenen Führungsverantwortungen gesammelt. Sein umfangreiches Wissen konnte er in zahlreichen Beratungsprojekten erfolgreich in der Praxis implementieren. Als Trainer hat er weit mehr als 400 Seminare und Vorträge zu verschiedenen Controlling Themen gehalten. Volker Schulte ist Direktor des Steinbeis Transfer Instituts „Institute for Management Accounting“ und Lehrbeauftragter der FH Bielefeld.

Themenkreis

Wie können Sie Controlling als wichtiges Instrument zur Prioritätensetzung nutzen? Wie erreichen Sie Ihre Ziele und wann arbeiten Sie wirklich wirtschaftlich?

In diesem Seminar wird das Thema Controlling praxisnah als Tool zur planmäßigen Steuerung und Entscheidungsunterstützung vorgestellt. Neben den wichtigen klassischen Grundlagen werden die modernen Kennzahlen (EVA, EBITDA, etc.) und operative Verfahren sowie strategische Instrumente behandelt.

Gerade Sie als Entscheider müssen wissen, wie Sie diese Werkzeuge richtig einsetzen, um Ihren Bereich optimal zu steuern.

  • Einführung in die Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung (Kosten- und Erlösrechnung, Deckungsbeitragsrechnung, Profit Center) und die modernen Kennzahlen
  • Controlling als Führungsinstrument: Management Tools (Management-Erfolgsrechnung, Prozesscontrolling, Target Costing, Benchmarking) und Analyseinstrumente
  • Planungs- und Budgetierungsprozesse mit Hilfe des Controlling
  • Ganzheitliche Controllinginstrumente, vorgestellt anhand der Balanced Scorecard
  • Strategisches Controlling
  • Produktlebenszyklus, Erfahrungskurvenkonzept, SWOT-Analyse, Portfolio-Analyse

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben:

Extra In den Pausen und nach dem Seminar können auf Wunsch die eigenen Controlling-Unterlagen besprochen werden. Bitte bringen Sie dafür Ihre Unterlagen mit. Termine 16. – 17.04.2012, Hannover 23. – 24.08.2012, Bielefeld 10. – 11.12.2012, Hannover Inhouse Controlling für Nichtkaufleute - Tools, Instrumente und Methoden ist auch als Inhouse-Seminar buchbar. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!


Maximale Teilnehmerzahl: 8

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen