Corporate Citizenship Soziales Engagement übernehmen - Teamarbeit verbessern

Outdoor Challenge
Inhouse

6.990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 6... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Oft funktioniert die Kommunikation in Teams nicht so wie gewünscht. Oft liegt es daran, dass ein Team standort- oder länderübergreifend arbeitet. Oft funktioniert sie aber auch dann nicht, wenn Teammitglieder nur durch einen Flur voneinander getrennt sind. In unseren Corporate Citizenship Programmen realisieren Teammitglieder gemeinsam ein soziales Projekt.
Gerichtet an: Diese "handfeste" Arbeit fernab des Unternehmensalltags fördert das gegenseitige Kennenlernen, den Austausch und den Zusammenhalt im Team. Und steigert darüber hinaus das Image des Unternehmens - nach innen und nach außen.

Wichtige informationen

Themenkreis

Oft funktioniert die Kommunikation in Teams nicht so wie gewünscht. Oft liegt es daran, dass ein Team standort- oder länderübergreifend arbeitet. Oft funktioniert sie aber auch dann nicht, wenn Teammitglieder nur durch einen Flur voneinander getrennt sind.

In unseren Corporate Citizenship Programmen realisieren Teammitglieder gemeinsam ein soziales Projekt. Sie bauen beispielsweise einen Spielplatz für einen Kindergarten oder renovieren den Clubraum in einem Jugendheim.
Diese "handfeste" Arbeit fernab des Unternehmensalltags fördert das gegenseitige Kennenlernen, den Austausch und den Zusammenhalt im Team. Und steigert darüber hinaus das Image des Unternehmens - nach innen und nach außen.


Der Ablauf im Detail ...

Einführungstag

  • Begrüßung, Organisatorisches, Inhalte
  • Kennen lernen der Team-Mitglieder untereinander
  • Ausgabe von Feedback- und Spielregeln, Vereinbarung von Commitments
  • Input zum Thema Team
  • Einführung in das Projekt
  • Erarbeitung von Vorschlägen zur Umsetzung in Kleingruppen, Auswertung der Vorschläge im Plenum
  • Kennen lernen der Vertreter des Kooperationspartners (soziale Träger)
  • Klärung gegenseitiger Erwartungen und Erstellung eines Kriseninterventionsplans
  • Gemeinsame Planung der Aktionsphase in gemischten Kleingruppen
Projekt-Tag 1
  • Meeting aller Beteiligten zum Start in die Aktionsphase
  • Umsetzung der geplanten Schritte
  • Durch die Trainer moderierte Reflexionsrunden mit Blick auf Zielerreichung, Kommunikation und Zusammenarbeit
  • Weiterführung des Projekts
  • Reflexion und Feedback mit allen Beteiligten
  • Reflexionsmeeting des Teams
Projekt-Tag 2
  • Kurzes Meeting des Teams zum Start in den Tag
  • Weiterführung des Projekts
  • Reflexionsmeeting mit den Team-Mitgliedern
  • Fertigstellung des Projekts
  • Abschlussmeeting
  • Selbstbild-Fremdbild-Abgleich
  • Seminarfeedback
  • Feierliche Übergabe des Produktes an die Einrichtung

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 14