Crash-Kurs zur Vorbereitung auf die Heilpraktiker-Prüfung

Ausbildungsinstitut für Heilpraktiker
In Nürnberg

380 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Nürnberg
  • 32 Lehrstunden
  • Dauer:
    8 Tage
Beschreibung

Bei unserer Prüfungsvorbereitung trainieren Sie in kleinen Gruppen Fragestellungen und deren sowohl schriftliches als auch mündliches Beantworten. Zudem können Sie sich hier ganz gezielt fehlende Zusammenhänge aneignen. Die amtärztlichen Überprüfungen für Heilpraktikeranwärter finden in ganz Bayern zweimal jährlich und zwar im März und im Oktober statt. Der erste Teil (der Schriftliche) besteht aus 60 Multiple-Choice-Fragen für Beantwortung der Prüfling 120 Minuten Zeit hat. Bestanden gilt diese Prüfung wenn von den Fragen weniger als 16 falsch beantwortet hat.
Gerichtet an: Heilpraktikeranwärter

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
Virchowstrasse 4, 90409, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Für diesen Kurs sind fundierte Kenntnisse des prüfungsrelevanten Wissens Voraussetzung

Meinungen

I

27.06.2010
Das Beste Ich war sehr froh, auf den Crashkurs am Ausbildungsinstitut für Heilpraktiker aufmerksam gemacht worden zu sein. Es herrscht eine sehr familiäre Athmosphäre. Der Prüfungsstress wird gut abgebaut. Lerninhalte werden kurz und präzise vermittelt. Man bekommt wieder Zutrauen zu sich selbst. Ich kann nur jedem HP-Anwärter empfehlen, diese Schule zu besuchen INge Deistler, HP

Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen? Ja.
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)
E

01.03.2011
Das Beste Ich habe den Kurs vor der schriftlichen Prüfung besucht und es war sehr wertvoll für mich. Gut war natürlich, dass ich schon vorbereitet war. Wir hatten Hausaufgaben, die dann durchgesprochen wurden und jede Frage, die wir hatten, wurde verständlich erklärt und so habe ich noch manche Zusammenhänge besser verstanden. Ich habe auch Antworten und Denkansätze auf teilweise merkwürdige Amtsarzt-Fragen bekommen und Sicherheit für die Prüfung. Ich kann den Kurs nur jedem empfehlen, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist OK! Der Vortragende ein echter Profi, der immer wieder anschaulich was aus der Praxis erzählt. Der dazupassende Untersuchungskurs ist obergenial!!

Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen? Ja.
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Blickdiagnose
Vorbereitung Heilpraktikerprüfung

Dozenten

Dr. med. Reinhard Salinger
Dr. med. Reinhard Salinger
Pathologie (Krankheitslehre)

Willy Egger
Willy Egger
Psychotherapie, Psychologie, NLP. Systemische Therapie

NLP-Lehrtrainer, Heilpraktiker und Dipl.-Psychologe

Themenkreis

Man muss viel gelernt haben, um über das, was man nicht weiß, fragen zu können. (Jean-Jacques Rousseau)

Um in der Prüfung bestehen zu können, bedarf es neben dem erlernten Fachwissen auch einem Training im effektiven Umgang mit Multiple-Choice-Fragen und dem Üben in freiem Reden.

Bei unserer Prüfungsvorbereitung trainieren Sie in kleinen Gruppen Fragestellungen und deren sowohl schriftliches als auch mündliches Beantworten. Zudem können Sie sich hier ganz gezielt fehlende Zusammenhänge aneignen.

Wenn Sie die erste große Hürde der schriftlichen Heilpraktikerüberprüfung genommen haben, bieten wir Ihnen eine Wiederholung und Vertiefung praktischer Dinge wie Untersuchungsmethoden und Notfälle sowie die Anamnese und das Üben von Differenzialdiagnosen an, um Sie für die mündliche Überprüfung fit zu machen.

In unserem Intensivkurs Die mündliche Heilpraktiker-Prüfung wird der Ernstfall geprobt. Mit Fragen aus vergangenen mündlichen Prüfungen wird hier die Prüfungssituation simuliert.

Mit dieser Kombination an Prüfungsvorbereitung kann sich der angehende Heilpraktiker mit Prüfungssituationen vertraut machen und Sicherheit und Selbstvertrauen gewinnen.

Auch HPA´s, die nicht an unserem Institut ihre Ausbildung absolviert haben, sind willkommen.



Die Heilpraktikerüberprüfung

Die amtärztlichen Überprüfungen für Heilpraktikeranwärter finden in ganz Bayern zweimal jährlich und zwar am 3. Mittwoch im März und am 2. Mittwoch im Oktober statt. Geprüft wird immer in dem für den Heilpraktikeranwärter zuständigen Gesundheitsamt (abhängig von dem gemeldeten Erstwohnsitz).

Der erste Teil (der Schriftliche) besteht aus 60 Multiple-Choice-Fragen für deren Beantwortung der Prüfling 120 Minuten Zeit hat. Bestanden gilt diese Prüfung wenn von den Fragen weniger als 16 falsch beantwortet
wurden.

Wurde die schriftliche Prüfung bestanden, wird der Prüfling zur mündlichen Überprüfung (Dauer ca. 30 – 45 Minuten) vor dem Amtsarzt eingeladen. Wenn auch diese Hürde geschafft ist, bekommt der ehemalige Heilpraktikeranwärter seine „Erlaubnis auf Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung“ und darf sich jetzt Heilpraktiker nennen.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 16
Kontaktperson: Bettina Schmidt

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen