Crashkurs Hochdeutsch

Moderatorenschule Baden-Württemberg
In Karlsruhe

340 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07219... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Praktisches Seminar
  • Anfänger
  • Karlsruhe
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    14.07.2017
    weitere Termine
Beschreibung

Dialekte bereichern unsere Kulturlandschaft und vermitteln
ein Stück Heimatgefühl. Im beruflichen Umfeld
können Dialekte aber auch hinderlich sein.
Gerade im Kontakt mit Kunden, Führungskräften und Mitarbeitern
ist es wichtig, von allen gut verstanden zu werden.
Mit dem Crashkurs Hochdeutsch lernen Sie, durch eine
prägnante und hochdeutsche Aussprache in der Kommunikation
zu punkten. Hochlautes Sprechen wird gleichgesetzt
mit Überzeugungskraft, Seriosität und Kompetenz.
Durch gezieltes Sprechtraining lernen Sie, sich präzise in einem
angemessenen Sprechtempo zu artikulieren und die
eine oder andere „Marotte“ abzulegen. Anhand einfacher
Übungen erhalten Sie Tipps und Tricks, wie Sie im Alltag Ihre
Aussprache trainieren können - als Anleitung zur Selbsthilfe.
Keine Sorge, wenn Sie lernen Hochdeutsch zu sprechen, bedeutet
dies nicht, dass Sie Ihren Dialekt aufgeben müssen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
14.Juli 2017
Freie Auswahl
Karlsruhe
Morgenstr. 36, 7613, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

In diesem Kurs lernen Sie, sicher Hochdeutsch zu sprechen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Menschen, die vor Publikum und in den Medien sprechen; Interessierte, die an ihrer Stimme und Sprechweise arbeiten möchten.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

setzen wir uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

sprechen
Sprachen
Deutsch

Dozenten

Heike Ahlsdorff
Heike Ahlsdorff
TV-Moderation, Stimm- und Sprechtraining

Heike Ahlsdorff ist gelernte Sprechwissenschaftlerin sowie Supervisorin (DAG). Seit 1993 arbeitet sie als freiberufliche Sprech- und Medientrainerin für ARD und ZDF und deren Fortbildungseinrichtungen. Schwerpunkte: Moderations- und Korrespondentencoaching, Live-Reportage und Schaltgespräch. An der Uni Göttingen vermittelt sie in dem Bereich Schlüsselqualifikationen/ Medienkompetenz die Themen „Magazin-Moderation“ und „Sprechen im Fernsehen“. In Unternehmen und Verbänden vermittelt sie die körpersprachliche und sprecherische Präsentation von geschriebenem Text und frei gehaltenen Reden.

Themenkreis

  • Gezieltes Sprechtraining
  • Übung präziser und prägnanter Aussprache
  • Anleitung zum täglichen Training
Die Moderatorenschule Baden-Württemberg bereitet Menschen zielorientiert auf ihre Arbeit vor Publikum, in der Öffentlichkeit und in den elektronischen Medien vor. Das umfassende Angebot an Grundlagen- und Intensivseminaren, Trainings und Einzelcoachings vermittelt Ihnen das richtige Handwerkszeug, um in Ihrem beruflichen Umfeld zu bestehen. Unsere Trainer stehen als TV-, Radio- und Veranstaltungsmoderatoren, Journalisten oder Sprecher bereits jahrelang im Berufsleben. Sie wissen genau, worauf es im Job ankommt und geben ihr Wissen praxisnah weiter.

Zusätzliche Informationen

Intensives Praxistraining mit maximal 6 Teilnehmern.