Creative Producing

Filmhaus Köln
In Köln

200 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Köln
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Phasen der Filmproduktion: Ideenfindung und Stoffentwicklung - Budget und Finanzierung - Produktion, Dreharbeiten und Postproduktion - Marketing, Pressearbeit und Auswertung Das Seminar arbeitet praxisnah an konkreten Filmbeispielen in Form von Case-Studies, realen Kalkulationen und Finanzierungsplänen. Es richtet sich an Teilnehmer, die nach einem tieferen Einblick in den kreativen Prozess der Filmproduktion suchen.
Gerichtet an: Produzenten, Producer und Produktionsleiter ebenso wie junge Regisseure, Drehbuchautoren, Kameraleute, Ausstatter und Cutter.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
50670, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Bitte fügen Sie der Anmeldung eine Kurzbiografie bei.

Dozenten

Herbert Schwering
Herbert Schwering
Produktion

Herbert Schwering arbeitet seit über fünfzehn Jahren als Produzent von Kurz-, Dokumentar- und Spielfilmen. Viele seine Produktionen wurden mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Seine Produktionsfirma COIN FILM (bis 6/2007 ICON FILM) hat ihren Sitz in Köln und produziert Spielfilme fürs Kino und TV.

Themenkreis

Ist der Film finanzier- und realisierbar? Welches Publikum will er erreichen? Wo gibt es Chancen zur Auswertung?

„Creative Producing" bedeutet Filme von der ersten Idee bis zur Leinwand kreativ fördernd aber auch kritisch zu begleiten. Zur richtigen Zeit die passenden „kreativen Pakete" schnüren, Budgets erstellen, unterschiedliche Finanzierungsinstrumente kennen. „Creative Producing" zeigt Wege durch den Dschungel der Filmproduktion.

Das zweitägige Seminar zeigt anhand der unterschiedlichen Phasen einer Filmproduktion welche Qualitäten der Produzent und seine Partner einbringen müssen, um das Projekt erfolgreich umzusetzen.

Zusätzliche Informationen

Zulassung: Bitte fügen Sie der Anmeldung eine Kurzbiografie bei.
Maximale Teilnehmerzahl: 15
Kontaktperson: Petra Wersch