Das 1 x 1 der internationalen Vertragsgestaltung

DIHK Service GmbH
In Berlin

1.500 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Anbieterspezifisch WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Vertragsgestaltung

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Das 1 x 1 der internationalen Vertragsgestaltung

? Wissen Sie, welche Besonderheiten im internationalen Rechtsgeschäft für die wirksame
Einbeziehung von AGB gelten?
? Wissen Sie, welche Chancen und Risiken mit dem UN-Kaufrecht aus Käufer- und aus Verkäufersicht
verbunden sind?
? Ist wirklich gesichert, dass Sie im Streitfall die deutschen Gerichte anrufen können und der
Vertragspartner Sie nicht vor seinemHeimatgericht verklagt?
Wenn Sie eine oder mehrere dieser Fragen mit ?Nein? oder einem nur sehr zögerlichen ?Ja? beantwortet
haben, ist dieses Seminar genau das Richtige für Sie. Anhand von einfachen Beispielsfällen und
übersichtlichen Schaubildern wird systematisch erklärt, was bei internationalen Kaufverträgen zu beachten
ist und wie Sie Ihre Risiken minimieren können. Denn in/10/% der Export- und ca. 80% der
Importgeschäfte ist im Grundsatz das UN-Kaufrecht maßgeblich, die Verträge richten sich in den
wesentlichen Fragen nicht nach dem deutschen BGB oder HGB! Daher müssen Exporteure und
Importeure gleichermaßen die wichtigsten Unterschiede zwischen dem ?bekannten? BGB bzw. HGB
einerseits und dem UN-Kaufrecht andererseits kennen, um in der Vertragsgestaltung gegebenenfalls
gegensteuern zu können. Viele Verträge im internationalen Geschäft werden allein unter kaufmännischen
Gesichtspunkten abgeschlossen und Fragen der Risikobegrenzung und Zahlungssicherung
werden nicht hinreichend berücksichtigt. Erfahrungsgemäß gelingt es deutschen Unternehmen nur in
den allerseltensten Fällen, ihre AGBs wirksam einzubeziehen. Gerade kleine und mittlere Unternehmen,
die ihre Chance im Import- und Exportgeschäftsuchen, benötigen hier Orientierung, Praxistipps und
qualifizierte Informationen.

? Welches Recht ist auf den Vertrag anwendbar und warum?
? Anwendungsbereich des UN-Kaufrechts
? Inhalte des UN-Kaufrechts
? Einbeziehung von AGB
? Pflichten des Käufers und Verkäufers
? Gewährleistung/Garantie
? Was ist ineinem Importvertrag/ Exportvertrag zwingend zu beachten?
? Anwendungshinweise zu den Incoterms
? Zahlungssicherung
? Forderungsdurchsetzung
? Praxistipps
? Diskussion und Erörterung von Einzelfragen

Sie erhalten Ideen, Anregungen und Formulierungsvorschläge, wie Sie Verträge im internationalenGeschäft vorteilhafter gestalten können. Zudem werden systematisch die Grundstrukturen bei internationalen Kauf- und Verkaufsverträgen vermittelt.

Unternehmensinhaber/-innen, Geschäftsführer/-innen, Leitende Angestellte aus den Bereichen Export/Import, Einkauf, Vertrieb, Logistik, Recht und Controlling, Produktion


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen