Das Erbbaurecht - seine Anwendung in der kommunalen Praxis

Kommunales Bildungswerk e.V.
In Berlin

270 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03029... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Städte und Gemeinden gehen immer mehr dazu über, das Eigentum an ihren Grundstücken zu behalten und für die Schaffung von Wohnungen und von gewerblichen Bauten Erbbaurechte einzuräumen. Hinzu kommt, dass die kommunalen Körperschaften aus vergangenen Jahrzehnten einen Altbestand an Erbbaurechten verwalten. In den neuen Bundesländern ist das Erbbaurecht zudem eine Möglichkeit zur Überleitung von Gebäudeeigentum nach dem Sachenrechtsbereinigungsgesetz. Das Erbbaurecht besitzt Doppelnatur: zum einen steht es als Belastung im Grundstücksgrundbuch, zum anderen verlautbart es im Erbbaugrundbuch das grundstücksgleiche Eigentum am Bauwerk. In diesem Seminar sollen die Grundlagen des Erbbaurechts und anwendungsbereite Kenntnisse für den praktischen Umgang mit dem Erbbaurecht vermittelt werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Schwerpunkte: Gesetzlicher Inhalt und Verkehrsfähigkeit des Erbbaurechts Vertraglicher Inhalt mit Verfügungsbeschränkungen und Heimfallanspruch Erbbauzins mit Anpassungsregelungen Bestellung eines Erbbaurechts (mit Besprechung eines Erbbaurechtsvertrags und von Mustereintragungen im Grundstücksgrundbuch sowie im Erbbaugrundbuch) Verfügungsgeschäfte über das Erbbaurecht (Übertragung, Belastung, Inhaltsänderung) Zwangsvollstreckung in das Erbbaurecht Gesamterbbaurecht, Wohnungserbbaurecht, Untererbbaurecht Erbbaurecht und Sachenrechtsbereinigung in den neuen Bundesländern

Zusätzliche Informationen

0901LIB180