Das Grundstück

Verlag Dashöfer GmbH
In Leipzig und Berlin ((Wählen))

520 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
040/ ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Ziel des Seminars ist es, die notwendigen Kenntnisse des Grundstücks- und Grundbuchrechts zu vermitteln und zu vertiefen. Was ist ein Grundstück im Rechtssinn und wie ergeben sich seine Belastungen aus dem Grundbuch? Besprochen werden die einzelnen Abteilungen des Grundbuchs und die Rechtswirkungen der darin enthaltenen Eintragungen einschließlich der Besonderheiten eines Erbbaurechts. Im Zusammenhang mit den finanziellen Belastungen des Grundstücks wird das Thema Zwangsversteigerung erläutert.Vielleicht interessieren Sie sich auch für das Aufbau-Seminar zum Grundstücksrecht:Ausgewählte Praxisfälle zum Grundbuchrecht und GrundstückskaufDie Themen sind unabhängig voneinander buchbar.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
10117, (Wählen), (Wählen)
22.November 2016
Leipzig
Leipzig, 04109, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

  1. Aufbau und Zweck des Grundbuchs

  2. Grundstück im Rechtssinn

    • Erörterung des Bestandsverzeichnisses
    • Verhältnis Flurstück - Grundstück
    • Bedeutung des Katasters
    • Wesentliche Bestandteile und Scheinbestandteile eines Grundstückes
  3. Abteilung I - Eigentümer

    • Alleineigentum – Miteigentum – Rechtsprobleme des Miteigentums
  4. Abteilung II – Lasten und Beschränkungen

    • Dienstbarkeiten (Grunddienstbarkeit, persönlich beschränkte Dienstbarkeit, Unterschied zu Baulasten)
      • Begründung, Inhalt und Löschung, Funktionslosigkeit, Verlegung der Ausübung
    • Auflassungsvormerkung
      • Funktion ihrer Eintragung (Sicherung), Probleme bei Löschung
    • Vorkaufsrecht
      • Bestellung, Eintritt des Vorkaufsfalls, Verzicht und Löschung
    • Erbbaurecht
      • Inhalt des Erbbaurechts, grundbuchliche Eintragungen, Übertragung eines Erbbaurechts, Erbbauzins, das Erbbaurecht in der Zwangsversteigerung
    • Widerspruch gegen die Richtigkeit einer Grundbucheintragung
      • Voraussetzung und Rechtswirkung der Eintragung
  5. Abteilung III – Finanzielle Belastungen des Grundstückes

    • Unterschied Grundschuld / Hypothek
    • Grundsätze der Zwangsversteigerung, insbesondere Auswirkung auf andere grundbuchlich gesicherte Rechte
    • Rangfolge von Eintragungen und ihre Änderung
  6. Grundsätze des Grundbuchverfahrens

    • Bewilligungsgrundsatz, Antragsgrundsatz, Recht auf Einsichtnahme in das Grundbuch, Änderung einer Rangfolge

Zusätzliche Informationen

Dieses Seminar richtet sich an alle Geschäftsführer, Mitarbeiter in der Immobilienbranche sowie Personen, die sich aufgrund ihrer Arbeitstätigkeit mit dem Grundbuchrecht auseinandersetzen müssen.