Das Initiativrecht des BR beim Gesundheitsschutz

IQF GmbH
In Würzburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0931 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Anfänger
  • Würzburg
  • 12 Lehrstunden
  • Dauer:
    8 Wochen
  • Wann:
    16.05.2017
Beschreibung

Der Betriebsrat besitzt umfassende Mitbestimmungsrechte bei der Regelung des Gesundheitsschutzes und der Unfallverhütung. So hat er im modernen Arbeitsschutz vielfältige Handlungsmöglichkeiten, um die Arbeit im Betrieb für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sicherer und gesünder zu gestalten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
16.Mai 2017
Würzburg
Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

- In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Vorschriften des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Darüber hinaus erfahren Sie alles Wissenswerte über die seit 01.06.2015 geltende neue Betriebssicherheitsverordnung. - Sie erfahren Ihre Möglichkeiten, für Gesundheitsschutz und Arbeitsschutz innerhalb des Betriebs tätig werden zu können. - Sie wissen anschließend, wie Sie mithilfe Ihres Initiativrechts entsprechende Maßnahmen (z.B. Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen) vom Arbeitgeber verlangen können.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieses Seminar richtet sich an Betriebsräte, Personalräte, Betriebsratsvorsitzende, Personalratsvorsitzende und deren Stellvertretung, JAV, KBR, GBR und die Schwerbehindertenvertretung.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Prävention
Betriebsrat
Gesundheitsschutz
Betriebssicherheit

Dozenten

Rechtsanwalt Matthias Heese
Rechtsanwalt Matthias Heese
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Themenkreis

Arbeits- und Gesundheitsschutz im Betrieb
  • Begrifflichkeiten
  • Definition Arbeit und Gesundheit
  • Akteure im Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Ziele des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
Mitbestimmung des BR
  • Rechte – Pflichten – Aufgaben
  • Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen
  • Regelungen durch Betriebsvereinbarungen
  • Mitwirkung bei Bekämpfung von Unfall- und Gesundheitsgefahren
  • Vorschlagsrecht für zusätzliche Maßnahmen
Vorschriften im Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Die neue Betriebssicherheitsverordnung
  • Betriebsverfassungsgesetz
  • Arbeitsschutzgesetz
  • Weitere Regelwerke – Spezialgesetze und Verordnungen
  • Betriebliche Regelungen

Zusätzliche Informationen

zzgl. Unterkunfts- und Verpflegungspauschale, zzgl. ges. MwSt.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen