Das neue HGB

Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft gGmbH
In Duisburg

380 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0201-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Duisburg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Unternehmerinnen und Unternehmer, Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer, kaufmännische Führungskräfte, Beschäftigte im Bereich der Finanzabteilungen in Unternehmen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Duisburg
Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-Straße 70, 47228, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das HGB nach umfassender Veränderung!

Zum 31. Dezember 2010 waren erstmals die Jahresabschlüsse nach den durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) geänderten Vorschriften zur Rechnungslegung aufzustellen. Es hat sich gezeigt, dass die Umsetzung der neuen Vorschriften bei vielen Bilanzierenden sehr zeit- und arbeitsintensiv gewesen ist. Häufig konnte die Umsetzung im Jahresabschluss nur durch externe Unterstützung erreicht werden; in den Wirtschaftsplänen wurden die Auswirkungen des BilMoG oftmals gar nicht berücksichtigt.

In unserem Seminar informieren wir über die wichtigsten
Punkte des am 28. Mai 2009 verkündeten BilMoG. Dabei zeigen wir Ihnen auch die Konsequenzen für die Erstellung des Jahresabschlusses auf. Anhand von ausführlichen konkreten Beispielen werden wir Verfahren für die richtige Bewertung wesentlicher Bilanzposten darlegen.

Im Mittelpunkt stehen dabei die langfristigen Rückstellungen für ungewisse Verbindlichkeiten, insbesondere im Personalbereich (Pensionen, Altersteilzeit, Jubiläen etc.) sowie die Rückstellungen für unterlassene Instandhaltungsmaßnahmen. In diesem Zusammenhang werden wir Ihnen die nach dem BilMoG verbliebenen bilanzpolitischen Wahlrechte vorstellen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen