DAS NEULAND-MANAGEMENTSEMINAR Führen in komplexen Systemen

Neuland & Partner
In Fulda

1.240 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
66193... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Fortgeschritten
  • Fulda
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    17.05.2017
    weitere Termine
Beschreibung

Erfolgreiche Führungskräfte haben das „Loslassen“ gelernt. Sie lassen ihre Mitarbeiter frei handeln in einem Rahmen, den sie als Führungskräfte ihnen vorgeben. Mehr noch: Die Führungskräfte ermutigen ihre Mitarbeiter zur Selbstorganisation. Systemische Steuerung nennt sich dieser Führungsansatz. Es geht um Kontextsteuerung, Rahmenbedingungen und Regeln. Das systemische Organisations- und Führungsverständnis gewinnt in unserem unübersichtlich gewordenen Arbeitsalltag immer mehr an Bedeutung. Wir leben in der „VUCA-World“ (VUCA: volatility, uncertainty, complexity und ambiguity). Das systemische Verständnis von Organisationen und Führung bietet Hilfe zum Umgang mit Komplexität, steigender Geschwindigkeit und Unsicherheit.
In unserem Seminar betrachten Sie die Funktionsweise von Organisationen aus dieser Perspektive und erkennen Ihre Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit einem dynamischen Umfeld. Sie begreifen, was zielgerichtete Führung in einer so verstandenen Organisation bedeutet. Sie tauschen Erfahrungen aus und prüfen, auf welche Weise systemische Sichtweisen in Ihrer Organisation hilfreich sein können.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
17.Mai 2017
22.November 2017
Fulda
Von Schildeck Straße 12, 36043, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

- Die Organisation als System – Auswirkungen auf das Führungsverständnis - Wie geschieht und was kann Führung in diesem Kontext? - Instrumente und Methoden eines systemischen Führungsansatzes - Rolle und Selbstführung als Führungskraft in komplexen Systemen - Gestaltungsmöglichkeiten der Rahmenbedingungen von Selbstorganisation - Dynamik und Komplexität anerkennen und als Chance nutzen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

DIESES SEMINAR IST FÜR SIE GEEIGNET, WENN ... - Sie das systemische Organisationsverständnis kennenlernen und erfahren wollen, was Führung und Management unter diesen Bedingungen bedeuten. - Sie mit dem „klassischen“ Führungsverständnis an Grenzen stoßen und nach einem gut begründeten und bewährten Alternativmodell suchen. - Sie nach einem Ansatz zum Umgang mit dem „VUCA-Umfeld“ suchen. - Sie sich für ein Organisationsverständnis interessieren, das einen anderen, konstruktiven Umgang mit Vielfalt und Fehlern ermöglicht.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Die Organisation als System – Auswirkungen auf das Führungsverständnis
Wie geschieht und was kann Führung in diesem Kontext?
Instrumente und Methoden eines systemischen Führungsansatzes
Rolle und Selbstführung als Führungskraft in komplexen Systemen
Gestaltungsmöglichkeiten der Rahmenbedingungen von Selbstorganisation
Dynamik und Komplexität anerkennen und als Chance nutzen

Dozenten

Sabine Hennig
Sabine Hennig
Führung

Trainerin, Beraterin, Coach und Moderatorin Seit 2012 bei Neuland & Partner Meine Themenschwerpunkte Coaching-Know-how Kommunikation & Konflikte Persönlichkeits-Entwicklung Basisqualifikation Führung Führen im Change Führen ohne Weisungsbefugnis Führung im mittleren und oberen Management Führungskommunikation & Konflikte Management in komplexen Systemen Projektmanagement Teamführung Virtuelles Führen Coaching Großgruppenmoderation Organisations-Entwicklung Team-Entwicklung Workshopmoderation Führungsberatung

Themenkreis

Erfolgreiche Führungskräfte haben das „Loslassen“ gelernt. Sie lassen ihre Mitarbeiter frei handeln in einem Rahmen, den sie als Führungskräfte ihnen vorgeben. Mehr noch: Die Führungskräfte ermutigen ihre Mitarbeiter zur Selbstorganisation. Systemische Steuerung nennt sich dieser Führungsansatz. Es geht um Kontextsteuerung, Rahmenbedingungen und Regeln. Das systemische Organisations- und Führungsverständnis gewinnt in unserem unübersichtlich gewordenen Arbeitsalltag immer mehr an Bedeutung. Wir leben in der „VUCA-World“ (VUCA: volatility, uncertainty, complexity und ambiguity). Das systemische Verständnis von Organisationen und Führung bietet Hilfe zum Umgang mit Komplexität, steigender Geschwindigkeit und Unsicherheit.

In unserem Seminar betrachten Sie die Funktionsweise von Organisationen aus dieser Perspektive und erkennen Ihre Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit einem dynamischen Umfeld. Sie begreifen, was zielgerichtete Führung in einer so verstandenen Organisation bedeutet. Sie tauschen Erfahrungen aus und prüfen, auf welche Weise systemische Sichtweisen in Ihrer Organisation hilfreich sein können.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen