Das Rentenrecht der neuen Bundesländer – Ostrentenrecht kompakt

ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V.
In Heidelberg

890 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06221... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Heidelberg
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    07.12.2016
Beschreibung

Das DDR-RentenrechtDie Überführung der DDR-Bestandsrenten zum 01.01.1992Das Recht des Rentenüberleitungsgesetzes (RÜG/Rentenbeginn 1991 - 1995)Die Anwendung des SGB VI in der Rechtspraxis der neuen Bundesländer - das heutige OstrentenrechtDie Zukunft der Ostrenten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
07.Dezember 2016
Heidelberg
69115, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Recht
Rentenrecht

Themenkreis

Millionen von Ostdeutschen haben durch ihre Lebens- und Arbeitsbiografie in der ehemaligen DDR Rentenansprüche erworben, welche nach der deutschen Einheit durch komplizierte gesetzliche Regelungen in das SGB VI übergeleitet worden sind. Diese Regelungen sind ein wesentlicher Bestandteil des deutschen Rentenrechts geworden. Verschiedenartigste Rentenbescheide gelten auch heute noch. Weitere Rentenbescheide kommen hinzu. Durch Abwanderungen von Ost nach West wird daraus ein gesamtdeutsches Rechtsanwendungsproblem.

Das DDR-Rentenrecht

  • Der Grundgedanke
  • Die „Rentenformel“
  • Die Entwicklung des Rentenrechts in der Sowjetischen Besatzungszone und der DDR von 1945 - 1990

Die Überführung der DDR-Bestandsrenten zum 01.01.1992

  • Der Grundsatz des § 307 a SGB VI
  • Die rentenrechtlichen Zeiten im DDR-Rentenrecht
  • Die rentenrechtlichen Zeiten nach § 307 a SGB VI
  • Das Phänomen des Auffüllbetrages - Hoffnung und Debakel

Das Recht des Rentenüberleitungsgesetzes (RÜG/Rentenbeginn 1991 - 1995)

„An den Ufern der blühenden Landschaften“

  • Der Grundgedanke des Rentenüberleitungsgesetzes (RÜG)
  • Grundsätze der Vergleichsberechnung
  • Die rentenrechtlichen Zeiten nach dem RÜG
  • Das Phänomen des Sozialzuschusses - Hoffnung und Debakel

Die Anwendung des SGB VI in der Rechtspraxis der neuen Bundesländer - das heutige Ostrentenrecht

  • Der Grundansatz - Spagat zwischen Illusion und Realität
  • Ostdeutsche Spezifiken im Versicherungs- und Beitragsrecht
  • Versicherungsrechtliche Besonderheiten
  • Beitragsrechtliche Besonderheiten
  • Besonderheiten bei der Anerkennung und Bewertung der rentenrechtlichen Zeiten in der Sowjetischen Besatzungszone und späteren DDR (Zeitraum 05/45 - 02.10.1990) nach dem SGB VI
  • Das Phänomen der Sonder- und Zusatzversorgungssysteme der ehemaligen DDR

Die Zukunft der „Ostrenten“

  • Das „Märchen“ von der Rentenangleichung
  • Die fortwährende Anwendung des aktuellen Rentenwertes Ost - Ein permanenter Verfassungsbruch (Art. 3 GG)
  • Das Rentensystem in Deutschland auf dem Weg zu US-amerikanischen und italienischen Verhältnissen ?
  • Die Abkehr vom Prinzip der Schaffung gleicher Lebensverhältnisse

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen