Das Würzburger Trainingsprogramm (Hören, Lauschen, LernenI und II)

Zentrum für Frühförderung und Frühbehandlung e.V., Fortbild.
In Köln

110 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Köln
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Pädagischie MitarbeiterInnen im Vorschulbereich

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Rolshover Straße 7-9, 51105, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Petra Dr. Küspert
Petra Dr. Küspert
Dipl. Psychologin

Themenkreis

Das Würzburger Trainingsprogramm (Hören, Lauschen, Lernen I und II)

Das Würzburger Trainingsprogramm für Vorschulkinder (Hören, Lauschen, Lernen) zur spielerischen Vorbereitung auf den späteren Schriftspracherwerb ist im deutschsprachigen Raum mittlerweile weit verbreitet. Der Trainingskonzeption liegt die Erkenntnis zu Grunde, dass der Schuleintritt nicht die Stunde Null für den Schriftspracherwerb darstellt, da schon Vorschulkinder sich enorm hinsichtlich der für das Lesen- und Schreibenlernen relevanten Vorläufermerkmale unterscheiden. So werden bereits lange vor der Einschulung die Weichen für Erfolg oder Misserfolg gestellt. Im Würzburger Trainingsprogramm erhalten die Kinder auf spielerische Weise einen Einblick in die Lautstruktur der gesprochenen Sprache (phonologische Bewusstheit), einer späteren Lese-Rechtschreibschwäche kann dadurch wirksam vorgebeugt werden.

Durch die Anwendung des neu veröffentlichten und ebenso spielerisch angelegten Aufbauprogrammes "Hören, Lauschen, Lernen 2" können die Fördereffekte noch intensiviert werden. Mit dem Bielefelder Screening wird außerdem ein Testverfahren vorgestellt, das es ermöglicht, bereits im Vorschulalter ein Risiko für eine spätere Lese-Rechtschreibproblematik festzustellen.

Frau Küspert ist Mitautorin des Würzburger Trainingsprogrammes und gibt Informationen über die Grundlagen und die wissenschaftliche Erprobung der Programme und des Risikotests. Breiten Raum nehmen gemeinsame Übungen zum Umgang mit der Lautsprache und zur praktischen Durchführung der Übungen ein. In intensivem Austausch können praktische Details diskutiert und erprobt werden.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen