Datenanalyse für Ingenieursanwendungen

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Beginn Essen
  • Kurs
  • Essen
Beschreibung

Fach- und Führungskräfte aus Forschung und Entwicklung, Konstruktion, Fertigung und Qualitätsmanagement.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

1) Data Science für Ingenieure - Übersicht und Einführung

  • Datenerfassung,- speicherung, - modellierung und -analyse
  • Behandlung großer Datenmengen
  • besondere Probleme bei Versuchs- und Simulationsdaten
  • verschiedene Informationstypen

 

2) Grundlagen der numerischen und statistischen Datenanalyse

  • sinnvolle Schlüsse ziehen
  • Behandlung von systematischen und statistischen Fehlern
  • Korrelation und Fehlerfortpflanzung
  • Einführung in verfügbare Software

 

3) Moderne Methoden zur Visualisierung

  • statische und dynamische Methoden
  • Verbindung verschiedener Quellen

 

4) Datenmanagement

  • Datenbanken
  • Datencenter
  • agentenbasierte Systeme
  • maschinelles Lernen

 

5) Einsatzbeispiele, Literatur

Die Elektronik-Fibel ist einfach nur genial. Einfach und verständlich, nach so einem Buch habe ich schon lange gesucht. Es ist einfach alles drin was man so als Azubi braucht. Danke für dieses schöne Werk.


Die Kommunikationstechnik-Fibel ist sehr informativ und verständlich. Genau das habe ich schon seit langem gesucht. Endlich mal ein Buch, das kurz und bündig die moderne Informationstechnik beleuchtet.

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Den Teilnehmern wird Grundlagenwissen der modernen Datenauswertung vermittelt. Dabei wird neben einer Auffrischung elementarer statistischer Verfahren und den Besonderheiten von ‚Big Data‛ besonderer Wert auf die praxisnahe Einführung in aktuelle Softwaresysteme zur Speicherung und Auswertung großer numerischer Datenmengen gelegt.