Datenschutz im Personalwesen

Deutsche-Datenschutzberatung
In Reutlingen

540 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
7121-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Fortgeschritten
  • Reutlingen
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Im Laufe eines Angestelltenverhältnisses werden durch das Unternehmen jede Menge an Informationen über die Arbeitnehmer gesammelt und verarbeitet. Diese Daten sind ausgesprochen wichtig und bedürfen eines sensiblen und rechtssicheren Umgangs innerhalb des Unternehmens. Oft bestehen Unklarheiten über die Zulässigkeit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung persönlichen Daten des Arbeitnehmers.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Reutlingen
Unter Den Linden 27/1, 72762, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

In dem eintägigen Seminar erhalten die Teilnehmer fachliches Wissen und praktische Erfahrungen zu relevanten Sachverhalten des Datenschutzes im Personalwesen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieses Seminar richtet sich sowohl an betriebliche Datenschutzbeauftragte als auch an Personalleiter und Mitarbeiter der Personalabteilung.

· Voraussetzungen

Grundkenntnisse im Datenschutz werden vorausgesetzt

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

In kleinen Gruppen lernen die Teilnehmer durch die Diskussion mit anderen Teilnehmern und durch die vielen Praxisbeispiele.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

werden wir uns mit Ihnen umgehend per E-Mail in Verbindung setzen und Ihnen die Anmeldeunterlagen zukommen lassen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Rechtssicherheit
Fachkunde

Dozenten

Andreas Mückl
Andreas Mückl
Datenschutz und Datensicherheit

Herr Mückl ist seit Jahren Datenschutzauditor (TÜV) und externer Datenschutzbeauftragter bei namhaften Unternehmen. Herr Mückl kommt aus der IT und hat tiefgreifendes Wissen rund um den technischen Aspekt des Datenschutzes.

Themenkreis

Schwerpunkte im Seminar Datenschutz im Personalwesen
sind:
Gesetzliche Grundlagen
– Relevante Gesetze
– Entwicklung des Beschäftigtendatenschutzgesetzes
– Grundlinien der aktuellen Rechtsprechung
– Individuelle Rechte in Bezug auf die Personalakte
Anbahnung und Begründung des Arbeitsverhältnisses
– Recherchen in sozialen Netzwerken (Xing, Twitter,
Facebook etc.)
– Zulässige und unzulässige Fragen im Bewerbungsverfahren
– Informationen und Erkenntnisse aus Assessment-Centern
– Umgang mit Bewerberdaten (“Bewerberdatenbanken”)
Durchführung des Arbeitsverhältnisses
- Personalakte und Personalaktenführung
- Grundsätze der Aktenführung und des Personaldatenschutzes
- Die elektronische Personalakte
Einbindung des betrieblichen
Datenschutzbeauftragten
Überwachung von Arbeitnehmern
- Derzeitige rechtliche Rahmenbedingungen
- Beweisverwertungsverbote, insbesondere im Fall von Kündigungen
- Risiko zivilrechtlicher und strafrechtlicher Verfolgung
Datenschutz und Datentransfer
- Datenschutz im Fall von Unternehmenskäufen
- Konzerninternes Data-Warehousing im Ausland
- Datentransfer an externe Ermittlungsbehörden

Zusätzliche Informationen

Oft bestehen Unklarheiten über die
Zulässigkeit der Erhebung, Verarbeitung und
Nutzung der persönlichen Daten des
Arbeitnehmers. Gerade die Durchführung
von Kontrollen und der Umgang mit den
daraus gewonnenen Informationen spielt
eine große Rolle.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen