Datenschutz und Datensicherheit in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

AWI - Akademie der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
In Stuttgart

310 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0711... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Stuttgart
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Betriebliche Datenschutzbeauftragte, EDV-Leiter, Geschäftsführer, Personalleiter, u.a. Führungskräfte

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
Heilbronner Straße 41, 70191, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Keine

Themenkreis

Das Bundesdatenschutzgesetz verpflichtet die Unternehmen, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen oder die Anforderungen aus den Datenschutzgesetzen einzuhalten. Das Bundesdatenschutzgesetz stellt hierbei hohe Anforderungen an die Qualifikation und berufliche Fähigkeiten des Beauftragten für den Datenschutz.

Es verlangt von ihm qualifizierte Praxiskenntnisse und Fachkunde auf den Gebieten Recht und Informationstechnik. Darüber hinaus muss er über betriebliche und organisatorische Kenntnisse und Einfühlungsvermögen in der Sensibilisierung von Datenschutzproblemen verfügen.

Datenschutz- und IT-Sicherheitskonzepte stellen zusätzliche Anforderungen an den Datenschutzbeauftragten. Die Umsetzung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verlangen daher auch konzeptionelle und persönlich-kommunikative Kompetenzen, die der Datenschutzbeauftragte in der praktischen Anwendung des Datenschutzes im Unternehmen anwenden muss.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen