Datenschutzbeauftragter (IHK)

DIHK Service GmbH
In Berlin

890 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Der Lehrgang vermittelt die notwendigen organisatorischen, rechtlichen und technischen Kenntnisse für den Einsatz als Datenschutzbeauftragter.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

1. Tag - GRUNDLAGEN DES DATENSCHUTZES- Notwendi...

1. Tag - GRUNDLAGEN DES DATENSCHUTZES- Notwendigkeit des Datenschutzes, Risiken und Gefährdungen- BSI-Grundschutz, Bundesdatenschutzgesetz und Landesrecht- Wichtige Definitionen und Begriffe, Werbung- Rechte und Pflichten der Unternehmen gem.§ 28 BDSG2. Tag - DATENSCHUTZ UND ARBEITSRECHT- Das Datenschutzkontrollsystem, Haftung des Managements- Notwendigkeit und Stellung des Datenschutzbeauftragten- Rechte, Pflichten und Tätigkeitsschwerpunkte des Datenschutzbeauftragten- Arbeitnehmerdatenschutz, - Sozialdatenschutz- Datenschutz beim Betrieblichen Eingliederungsmanagement§ 84 SGB IX- Verhältnis von Datenschutzbeauftragter und Betriebsrat-Übungen: Lösung von konkreten Praxisfällen3. Tag - DOKUMENTATIONSPFLICHTEN, INNERBETR. MASSNAHMEN- Verfahrensverzeichnis nach§ 4 d BDSG incl. Praxisbeispiel- Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung nach§/11/BDSG undAbgrenzung zur Funktionsübertragung- Sicherheitskonzept, Berechtigungsverzeichnis- Verpflichtung auf das Datengeheimnis- Innerbetriebliche Leitlinien (Dienstanweisung, Benutzerordnung)- Datenträgerentsorgung nach DIN 66399RECHTE DER BETROFFENEN- Benachrichtigung, Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung-Übungen: Lösung von konkreten Praxisfällen4. Tag - DATENSCHUTZ UND"MODERNE MEDIEN"- E-Mail und Internet, Sonderfall De-Mail, Digitale Archivierung, Bildnutzung- Intranet und"digitales schwarzes Brett"TECHNISCHER DATENSCHUTZ- Technisch-organisatorische Maßnahmen nach § 9 BDSG- Datenschutzfreundliche Technik, Sicherheit im einzelnen Computer- Kryptographie, Digitale Signatur, Public Key Infrastructure5. Tag - VIDEOÜBERWACHUNG UND ABSCHLUSSTEST- Videoüberwachung, Lösung von konkreten Praxisfällen- Ausblick auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung-/12/ min. PRAXISTEST FÜR IHK-ZERTIFIKAT


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen