Fachkongress des FFD Forum für Datenschutz

Datenschutztage 2017

FFD Forum für Datenschutz
In Mainz

1.695 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
61123... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Event
  • Mainz
  • Dauer:
    3 Tage
  • Wann:
    25.04.2017
Beschreibung

Der praxisorientierte Datenschutzkongress steht unter dem Motto:
- Neue Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung
- Konkrete praktische Umsetzung der DS-GVO im
Unternehmen
- Auswirkungen der DS-GVO auf Beschäftigte und Kunden

Lassen Sie sich von hochkarätigen Referenten begeistern wie
Andrea Voßhoff, Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Peter Johan Hustinx, Datenschutz-Experte und langjähriger Europäischer Datenschutzbeauftragter (2004-2014)
Peter Schaar, Vorsitzender der EAID, Bundesbeauftragter für Datenschutz und die Informationsfreiheit a.D.
Prof. Dr. Peter Wedde, Prof. für Arbeitsrecht und Recht der Informationsgesellschaft, FH Frankfurt a.M.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
25.April 2017
Mainz
Rheinallee, 55116, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Informieren Sie sich über die Neuerungen im Datenschutzrecht und nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit renommierten Referenten und Teilnehmern auszutauschen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Datenschutzbeauftragte und mit Datenschutz befasste Personen z.B. aus den Bereichen EDV, Personalwesen, Recht und Betriebsrat.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Der etablierte Jahreskongress ist eine feste Instanz im Programm des FFD Forum für Datenschutz. Immer wieder können herausragende Experten aus Politik und Wirtschaft für den Kongress gewonnen werden und garantieren einen hochaktuellen Blick auf das Thema Datenschutz. Zudem haben die Teilnehmer am dritten Tag Gelegenheit, in den Intensiv-Seminaren spezielle Themen zu vertiefen

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Sie erhalten umgehend eine Rückmeldung von uns. Gerne stehen wir Ihnen unter info@datenschutztage.de oder unsere Kongressmanagerin Frau Gräfenstein unter dem Info-Telefon 0611 - 23 600 32 zur Verfügung.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Datenschutz
Datensicherheit
Big Data
Datenschutzkongress
Datenschutztage
Fachkongress Datenschutz
EU-DSGVO
EU-Datenschutz Grundverordnung
Europäisches Datenschutzrecht
FFD Forum für Datenschutz

Dozenten

NNN nnn
NNN nnn
NNN

Themenkreis

  • Der Countdown läuft: Vom BDSG zur EU-Datenschutz-Grundverordnung
  • Folgen der neuen Gesetzgebung für das Datenschutzrecht in Deutschland
  • Die neue Rolle der Aufsichtsbehörden: Zuständigkeiten und Zusammenarbeit
  • Auswirkungen der DS-GVO auf den betrieblichen Datenschutz mit Hilfestellungen
  • Konkrete Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung im Unternehmen
  • Zukünftige Aufgaben und Stellung des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Bußgeldsanktionen: Vermeidung und Verteidigung
  • Beschäftigtendatenschutz 2018 rechtssicher gestalten
  • Neuerungen für die IT-Sicherheit nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung
  • Kundendatenschutz im Rahmen der EU-Datenschutz-Grundverordnung
  • Voraussetzungen und Grenzen der neuen Datenportabilität
  • Neue Entscheidungen zu Mitarbeiterdaten vor den Arbeitsgerichten


Neben der Möglichkeit, sich in den getrennt buchbaren Intensiv-Seminaren am dritten Tag vertiefend zu den angebotenen Themen zu informieren, erfahren Sie in einer Podiumsdiskussion Expertenmeinungen zur EU-Datenschutz-Grundverordnung.