DB2 SQL Workshop for Experienced Users

IBM
In Stuttgart, Berlin, Düsseldorf und an 5 weiteren Standorten

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0711/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

This intermediate course is for experienced SQL end users, application programmers, database administrators, and user support staff who need more advanced knowledge of SQL. Das Zentrum IBM präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
auf Anfrage
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Eschborn
Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Hessen, Deutschland
auf Anfrage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Alle ansehen (9)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

You should have experience with:

  • coding and executing basic SQL statements.

These skills can be developed by attending

  • SQL Workshop (CE120), or equivalent experience.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

SQL
DB2 SQL

Themenkreis

This course teaches you how to make use of advanced SQL techniques to access DB2 databases in different environments. This course is appropriate for customers working in all DB2 environments, specifically for z/OS, Linux, UNIX, and Windows.

Training Paths that reference this course are:

  • Data Servers Cross Product Overview
  • DB2 for z/OS
Die digitale Umgestaltung ist heute nicht mehr nur ein erklärtes Ziel – sie ist zu einem Muss im IT-Bereich geworden. Die Einführung einer Hybrid Cloud bedeutet, dass Ihre IT-Infrastruktur in drei Schlüsselbereichen weiterentwickelt wird: Integration mobiler Services, Analyse von Daten und bessere Vorhersagbarkeit von Services durch entsprechende Prozesse. Es bedeutet, die APIs zu öffnen, um Innovation zu fördern und dabei die Sicherheit und Kontrolle aufrechtzuerhalten. Es geht darum, Daten zu erfassen und in Echtzeit Erkenntnisse zu gewinnen. Und darum, bei all dem die richtigen Service-Levels zu bieten.

Zusätzliche Informationen

  • Discuss basic relational database concepts
  • Use some of the OLAP features of DB2, such as GROUPing and RANKing functions
  • Create tables, views and indexes
  • Use referential integrity, check constraints and triggers
  • Use outer joins, and join tables to themselves
  • Use CASE expressions, and the CAST function
  • Identify the impact of Summary Tables, Materialized Query Tables, and temporary tables
  • Use complex subqueries
  • Use a greater number of scalar SQL functions
  • Use advanced SQL constructs, such as recursive SQL and table expressions
  • Define User-Defined Distinct Types and User-Defined Functions
  • Avoid several of the most common causes for poorly-performing SQL


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen