Der Einkauf von Dienstleistungen

Technische Akademie Wuppertal
In Nürnberg

1.170 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Nürnberg
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    09.11.2017
Beschreibung

Zum Seminar Der Einkauf von Dienstleistungen In zahlreichen Unternehmen ist der Einkauf traditionell nicht für das gesamte Beschaffungsportfolio verantwortlich. Insbesondere viele Dienst­leistungen sind Beschaffungsfelder, die bestimmte Fachabteilungen oft ganz ohne Einbindung des Einkaufs verant­worten. Weil so das Know-how der Einkäufer überhaupt nicht oder zu spät berücksichtigt wird, bleibt erhebliches Potenzial für Kosten­senkung und Service­verbesserung ungenutzt.

Dieses Seminar zeigt auf, wie der Einkauf auch bei nichtkonven­tionellen Beschaffungsfeldern eine zentrale Rolle übernehmen und partner­schaftlich mit den Fachab­teilungen zusam­men­arbeiten kann:

Sie informieren sich, wie Sie Ihre internen Kunden von der Kompetenz des Einkaufs überzeugen. Sie erfahren, welche Besonderheiten beim Einkauf von Dienst­leistungen zu berücksichtigen sind. Sie erarbeiten, wie Sie Ausschreibungen formulieren, Angebote bewerten und Verträge optimal gestalten. Sie diskutieren, wie Sie Maverick Buying durch geeignete Prozesse verhindern oder reduzieren. Anschließend sind Sie in der Lage, als kompetenter Ansprech­partner der Fach­abteilungen beim Einkauf von Dienst­leistungen einen wesentlichen Beitrag zur Kosten­optimierung zu leisten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
09.November 2017
Nürnberg
Bayern, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Führungs- und Fachkräfte im Einkauf, die für den Einkauf von Dienst­leistungen zuständig sind

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Transport
Einkauf
Controlling
Service
Kalkulation
Ausschreibungen

Themenkreis

Seminarinhalt: Der Einkauf von Dienstleistungen

  1. Die Bedeutung des Einkaufs von Dienstleistungen
    • Traditionelle und nichttraditionelle Beschaffungs­felder
    • Kostensenkungspotenziale bei Dienstleistungen
  2. Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen
    • Interessenlagen und Spannungsfelder
    • Crossfunktionale Teams statt „Abteilungs­denke“
    • Der besondere Wertbeitrag des Einkaufs
    • Neupositionierung des Einkaufs bei der Beschaffung von Dienstleistungen
  3. Dienstleistungseinkauf mit System
    • Warengruppenstrategien
    • Lead-Buyer-Konzepte
    • Lieferantenmanagement
    • Einsatz von E-Procurement im Spend Management
    • Verhinderung von Maverick Buying
  4. Ausschreibung, Vergabe, Vertragsgestaltung
    • Lasten- und Pflichtenhefte erstellen
    • Dienstleistungen messbar machen durch Service Level Agreements
    • Ausschreibungen formulieren
    • Angebote analysieren und bewerten
    • Lieferantenentscheidung
    • Vertragsgestaltung: Vertragsarten und konkrete Leistungs­definition
  5. Controlling
    • Kostensenkungs­potenziale nachweisen
    • Typische Kennzahlen für Dienstleistungen
    • Risikoidentifikation und -analyse
    • Erfolgsbewertung und Erfolgs­nachweis
    • Berichtssysteme und Reporting
  6. Der Einkauf von Dienstleistungen in ausführlichen Praxisbeispielen

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Ihr Seminarleiter: Dipl.-Ing./Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dimitrios Koranis Geschäftsführer von Koranis Purchasing Solutions, einer Unter­nehmens­beratung für Einkauf und Material­wirtschaft. Für seine Kunden erar­beitet er Lösungen im Lieferanten-, Beschaffungs- und Supply Chain Management. Zuvor sammelte er umfang­reiche Praxis­erfahrung im Einkauf bei der Webasto AG und als Leiter Strategische Material­wirtschaft der Oechsler AG.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen