Der Europäische Betriebsrat

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Dresden und Stuttgart

990 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn An 2 Standorten
Dauer 3 Tage
Beschreibung

Rechtliches: Europäischer Betriebsrat von A - Z (2, 5 Tage? Vom Antrag bis zur Gründun? Der Weg zum Europäischen Betriebsra? Eckpfeiler für die EBR-Arbei? Rechte und Möglichkeiten des Europäischen Betriebsrat? Aufgaben, Ziele, Mitwirkungsrecht? Unterrichtung der örtlichen Arbeitnehmervertrete? Durchsetzung von Beteiligungsrechte?
Gerichtet an: Betriebsräte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dresden
Prager Straße 2c, 01069, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Stuttgart
Teinacher Straße 20, 70372, Baden-Württemberg, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Dresden
Prager Straße 2c, 01069, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Stuttgart
Teinacher Straße 20, 70372, Baden-Württemberg, Deutschland

Themenkreis

KURSZIEL
  • Rechtliches: Europäischer Betriebsrat von A - Z (2, 5 Tage)
  • Vom Antrag bis zur Gründung
    • Der Weg zum Europäischen Betriebsrat
    • Eckpfeiler für die EBR-Arbeit
  • Rechte und Möglichkeiten des Europäischen Betriebsrats
    • Aufgaben, Ziele, Mitwirkungsrechte
    • Unterrichtung der örtlichen Arbeitnehmervertreter
    • Durchsetzung von Beteiligungsrechten
  • Arbeit und Organisation des Europäischen Betriebsrats
    • Ziele formulieren und umsetzen
    • Professionelle EBR-Sitzungen
    • Sachmittel und Dolmetscher
    • Checklisten für optimale EBR-Organisation
  • Aushandeln einer EBR-Vereinbarung
    • Mindestinhalte, Formulierungsvorschläge und Gestaltungshilfen
    • Analyse bestehender Vereinbarungen
    • Praxis-Tipps für die Verhandlung von Vereinbarungen
  • Internationale Interessenvertretung (1 Tag)
  • Betriebsverfassung in anderen Ländern: Was ist zu beachten?
    • Gemeinsamkeiten und Unterschiede in Europa
    • Belegschaftsvertreter in angelsächsischen und südlichen EU-Ländern
    • Besonderheiten in Mittel- und Osteuropa
  • EBR-Praxis
    • Handlungsmöglichkeiten im betrieblichen Alltag
    • Kommunikation und Vernetzung von Europäischem Betriebsrat und deutschem Betriebsrat
    • Erfolgsbeispiele: Was kann der Europäische Betriebsrat bewirken?
KURSINHALT
Was kann ein Europäischer Betriebsrat erreichen? Diese Frage wird im Zeitalter der Globalisierung immer drängender. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Europäische-Betriebsräte-Richtlinie und das neue Europäische-Betriebsräte-Gesetz voll nutzen und länderübergreifende Interessenvertretung wirksam gestalten. Von der Gründung eines Euro-Betriebsrats über die optimale Organisation bis hin zur Ausgestaltung einer EBR-Vereinbarung: In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie sich erfolgreich mit Betriebsrats-Kollegen aus verschiedenen Ländern vernetzen. Praktisches EBR-Wissen, vielfältige Anregungen und konkrete Beispiele helfen Ihnen, Ihre Mitwirkungsrechte auszuschöpfen und sich auch auf internationaler Ebene für die Arbeitnehmerinteressen stark zu machen. -
  • Rechtliches: Europäischer Betriebsrat von A - Z (2, 5 Tage)
  • Vom Antrag bis zur Gründung
    • Der Weg zum Europäischen Betriebsrat
    • Eckpfeiler für die EBR-Arbeit
  • Rechte und Möglichkeiten des Europäischen Betriebsrats
    • Aufgaben, Ziele, Mitwirkungsrechte
    • Unterrichtung der örtlichen Arbeitnehmervertreter
    • Durchsetzung von Beteiligungsrechten
  • Arbeit und Organisation des Europäischen Betriebsrats
    • Ziele formulieren und umsetzen
    • Professionelle EBR-Sitzungen
    • Sachmittel und Dolmetscher
    • Checklisten für optimale EBR-Organisation
  • Aushandeln einer EBR-Vereinbarung
    • Mindestinhalte, Formulierungsvorschläge und Gestaltungshilfen
    • Analyse bestehender Vereinbarungen
    • Praxis-Tipps für die Verhandlung von Vereinbarungen
  • Internationale Interessenvertretung (1 Tag)
  • Betriebsverfassung in anderen Ländern: Was ist zu beachten?
    • Gemeinsamkeiten und Unterschiede in Europa
    • Belegschaftsvertreter in angelsächsischen und südlichen EU-Ländern
    • Besonderheiten in Mittel- und Osteuropa
  • EBR-Praxis
    • Handlungsmöglichkeiten im betrieblichen Alltag
    • Kommunikation und Vernetzung von Europäischem Betriebsrat und deutschem Betriebsrat
    • Erfolgsbeispiele: Was kann der Europäische Betriebsrat bewirken?

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen