Der gläserne Mitarbeiter Teil II - Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle im Betrieb

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Frankfurt, Hamburg, Nürnberg und an 3 weiteren Standorten

990 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn An 9 Standorten
Dauer 3 Tage
Beschreibung

Kurz wiederholt: Basiswissen zum Datenschut? Vertiefung wichtiger Fragen zum Datenschut? Die acht Gebote des § 9 BDS? Private Nutzung von dienstlichem Internet und Telefon: Was ist erlaubt? Datenschutzbeauftragter: Bestellung, Aufgaben, Verhältnis zum B? Der Clou der Vorabkontrolle nach § 4 Ab? 5 BDS? Auftragsdatenverarbeitung: Gefahren, wenn Daten an Dritte gehe?
Gerichtet an: Betriebsräte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Landsberger Allee 26-32, 10249, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Berlin
Hermannstraße 214-216 / Eingang Rollbergstraße, 12049, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Karl-Arnold-Platz 5, 40474, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Frankfurt
Strahlenberger Strasse 12, 63067, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Amsinckstraße 53, 20097, Hamburg, Deutschland
Alle ansehen (9)
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Landsberger Allee 26-32, 10249, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Hermannstraße 214-216 / Eingang Rollbergstraße, 12049, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Düsseldorf
Karl-Arnold-Platz 5, 40474, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Frankfurt
Strahlenberger Strasse 12, 63067, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Hamburg
Amsinckstraße 53, 20097, Hamburg, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Hamburg
Wöhlerstraße 2, 22113, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Hamburg
Billwerder Neuer Deich 14, 20539, Hamburg, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
München
Willy-Brandt-Platz 1, 81829, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Nürnberg
Münchener Straße 340, 90471, Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

KURSZIEL
  • Kurz wiederholt: Basiswissen zum Datenschutz
  • Vertiefung wichtiger Fragen zum Datenschutz
    • Die acht Gebote des § 9 BDSG
    • Private Nutzung von dienstlichem Internet und Telefon: Was ist erlaubt?
    • Datenschutzbeauftragter: Bestellung, Aufgaben, Verhältnis zum BR
    • Der Clou der Vorabkontrolle nach § 4 Abs. 5 BDSG
    • Auftragsdatenverarbeitung: Gefahren, wenn Daten an Dritte gehen
    • Sanktionen bei Missachtung des Datenschutzes
  • Wichtiges Hintergrundwissen zu EDV-Betriebsvereinbarungen (BV)
    • Regelungszuständigkeit von BR, GBR oder KBR?
    • Das "3-Schichten-Modell": Datenschutz juristisch, technisch, organisatorisch
  • Projekt: IT-BVs abschließen
    • Strategisch vorgehen - clever verhandeln
    • Sachverständige: Richtige Hinzuziehung
    • Typische Regelungsprobleme kennen und formulieren
    • Das Herz der BV: Verbot mit Erlaubnisvorbehalt
    • Beweisverwertungsverbot
  • Für die Einhaltung der BV sorgen
    • Kontrollausschuss einsetzen
    • Rechtliche Möglichkeiten bei Verstößen kennen
  • Besprechung und Beurteilung von Muster-BVs zu
    • Internet- und E-Mail-Nutzung
    • PCs und Netzwerken
    • Telefonanlagen
    • Videoüberwachungssystemen
KURSINHALT
Die spektakulären Bespitzelungs-Skandale bei Lebensmitteldiscountern, Telekommunikations- und Bahnunternehmen zeigen, wie wichtig es ist, dass Mitarbeiterdaten geschützt werden. Hier können Betriebsräte einiges bewirken. Dazu reichen Grundlagenkenntnisse aber nicht aus. Deshalb: Kommen Sie zu unserem Aufbauseminar! Vom Beweisverwertungsverbot bis zu den rechtlichen Folgen bei Datenschutzverstößen: Lernen Sie, was wirklich zählt. Ganz wichtig ist, dass Sie Betriebsvereinbarungen abschließen und beim Einsatz von neuen Technologien oder Software-Updates aktualisieren. Wie das geht? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Stolperfallen sicher ausweichen. -
  • Kurz wiederholt: Basiswissen zum Datenschutz
  • Vertiefung wichtiger Fragen zum Datenschutz
    • Die acht Gebote des § 9 BDSG
    • Private Nutzung von dienstlichem Internet und Telefon: Was ist erlaubt?
    • Datenschutzbeauftragter: Bestellung, Aufgaben, Verhältnis zum BR
    • Der Clou der Vorabkontrolle nach § 4 Abs. 5 BDSG
    • Auftragsdatenverarbeitung: Gefahren, wenn Daten an Dritte gehen
    • Sanktionen bei Missachtung des Datenschutzes
  • Wichtiges Hintergrundwissen zu EDV-Betriebsvereinbarungen (BV)
    • Regelungszuständigkeit von BR, GBR oder KBR?
    • Das "3-Schichten-Modell": Datenschutz juristisch, technisch, organisatorisch
  • Projekt: IT-BVs abschließen
    • Strategisch vorgehen - clever verhandeln
    • Sachverständige: Richtige Hinzuziehung
    • Typische Regelungsprobleme kennen und formulieren
    • Das Herz der BV: Verbot mit Erlaubnisvorbehalt
    • Beweisverwertungsverbot
  • Für die Einhaltung der BV sorgen
    • Kontrollausschuss einsetzen
    • Rechtliche Möglichkeiten bei Verstößen kennen
  • Besprechung und Beurteilung von Muster-BVs zu
    • Internet- und E-Mail-Nutzung
    • PCs und Netzwerken
    • Telefonanlagen
    • Videoüberwachungssystemen

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen