Der heilige Raum - Sakrale Geomantie Intensivschulung

Inana - Schule für Geomantie
In Büttenhart (Schweiz)

550 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08081... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Anfänger
  • Büttenhart (Schweiz)
  • Dauer:
    6 Tage
Beschreibung

Das lernen Sie: Die Geomantie sakraler Bauten in der Tiefe zu verstehen. Die Symbolik und Mythologie sakraler Bauten zu erfahren. Heilige Räume authentisch zu spüren und zu erleben. Heilige Räume zu schaffen.
Gerichtet an: Geomantie-Interessierte, Feng Shui Berater, Architekten, Architektur-Interessierte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Büttenhart
Schaffhausen, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Keine

Dozenten

Stefan Brönnle
Stefan Brönnle
Geomantie, Feng Shui, Wahrnehmung, Radiästhesie

Seit 1993 Dozent und Ausbildungsleiter mehrerer Geomantie-Fachausbildungen. Autor der Bücher "Die Kraft des Ortes", "Der Paradiesgarten", "Landschaften der Seele", "Das Haus als Spiegel der Seele", "Der Mensch im Kraftfeld der Technik", "Grenzenlose Sinne", u.a. Zwillerpreisträger 2008

Themenkreis

Das Bedürfnis des Menschen Räume zu bauen, in denen er dem Göttlichen nahe sein kann ist so alt wie die Menschheit selbst. War es zu nächst die Landschaft selbst, in denen die Kräfte erspürt und gerufen wurden, so schuf sich der Mensch mehr und mehr eigenständige geistig-seelische Räume, künstliche Landschaften sozusagen, in denen die Kraft des Numinosen permanent präsent waren. Auf dieser Intensivschulung Sakrale Geomantie werden wir dem Aufbau, der Symbolik und der Wirkung sakraler Architektur nachgehen. Im unmittelbaren Erleben geistiger Kräfte werden wir die Motivation der Erbauer verstehen lernen. Dabei werden die Prinzipien sakraler Architektur vermittelt wie sie u.a. auch als “geheimes Bauhüttenwissen” bekannt sind. Wahrnehmungsübungen verhelfen dazu die Kraft der Orte selbständig authentisch zu erleben! Themen: Mythologische Grundlagen sakraler Architektur * Wasser, Stein und Baum in der Sakralarchitektur * Das drei Welten Modell * Der Körper Gottes * Die heilige Mitte * die Weltenachse * Die Achse des Baues und seine Bedeutung * Die Ortskraft * 1+2=3: Die Symbolik der Zahl* Die Kunst der Platzierung: Geomantische Phänomene und Ihre Verwendung im Sakralbau * Das Sanktuar: Gebaute und rituelle Umhegung * Der göttliche Hauch: Das Numen reliquiarum* Die numinose Stelle * Die Orientierung: Richtungsqualitäten - Sternenräume - Seelenräume - Sternenmythen und Raumbezug * Heilige Geometrie: Die Proportionierung * Das Ortsmaß: Vom Gnomon und der Sonnenbarke - Omphalos und stehende Wellen - Global Scaling - Die Wirksamkeit der Maße feinstoffliche Kräfte spüren * geistige Wesen wahrnehmen * Bauhüttengeheimnisse und sakrale Technologie * Seelenräume erfahren * Heilige Räume erschaffen* u.v.a.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen