"Der Knick in der Optik"

Volkshochschule der Landeshauptstadt Kiel
In Kiel

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0431... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Kiel
Beschreibung

Kunst gestalten, Kunst wahrnehmen, Kunst selber machen – die vhs-Kunstschule bietet Kurse für alle, egal ob Sie erste Erfahrungen sammeln wollen oder vor einem Kunststudium stehen.

Neben der Beschäftigung mit klassischer und moderner Kunst bekommen Sie die Gelegenheit unter fachkundiger Anleitung Ihre eigenen Ausdrucksformen zu entdecken und weiterzuentwickeln.

Besondere Sorgfalt legt der Programmbereich auf Kurse und Aktionen für Kinder und Jugendliche. Die Kunstpädagogen und -pädagoginnen betreuen auf Anfrage Kindergeburtstagsfeiern und bestreiten die Spiellinie auf der Krusenkoppel während der Kieler Woche; die vhs-Kunstschule organisiert außerdem die SchulKulturWochen und den Kieler Kulturpreis für Kinder und Jugendliche der Landeshauptstadt Kiel.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Kiel
Sporthalle, Charles-Ross-Ring 53,56, 24106 Kiel, Schleswig-Holstein, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kunst
Kinder
Optik

Themenkreis


Kunstaktion für die Jahrgangsstufen 4 - 10

am Beispiel "Grünes Bild" (1920) und "Brücke" (1919) von Hans Brass



Die Kunstaktion kann für zwei oder drei Zeitstunden gebucht werden.



Es fallen Materialkosten an:

Bei einer zweistündigen Kunstaktion: 2,-€ pro SchülerIn, mind. 30,-€ pro Gruppe,

bei einer dreistündigen Kunstaktion 3,-€ pro SchülerIn, mind. 45,-€ pro Gruppe.



Fach:

Kunst



Mögliche Ziele:

Sensibilisierung für Gewohnheiten und Irritationen in unserem Sehverhalten

Differenzierungsmöglichkeiten und Kontrastbildungen bei der Wahl von Farben und Formen erkennen und anwenden

Kunstwerke in historischen Kontext einordnen (Kubismus/Expressionismus)



Medien:

Prisma, Papier, Jaxon-Kreiden



Möglicher Verlauf:

Die Schülerinnen und Schüler erkunden die Räume der Stadtgalerie mit einem besonderen Blick - durch ein Prisma. Die Wahrnehmung ist dadurch eine andere als gewöhnlich. Nach Beschreibung des Gesehenen geht die Gruppe in den Galerieräumen auf die Suche nach ähnlichen "Splitter-Bildern". Sie wird zwei Gemälde des Künstlers Hans Brass entdecken. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit dem Bildaufbau, der Art der Formen sowie den Farben und ihren Nuancierungen auseinander. Sie benennen Wirkung und Thema der Werke und denken sich Titel aus.

Im Seminarraum gestalten die Schülerinnen und Schüler angeregt durch die Bildbetrachtung anschließend ihre eigenen Bilder mit interessanter Form- und Farbkomposition.



Anmeldungen: vhs-Kunstschule, Ruth Skibowski, Tel.: (0431) 901-3409.