Der Profiworkshop-practical Bewegungsförderung & Prävention in der ambulanten- & Langzeitpflege

Kompass-Schulungsakademie
In Osnabrück

525 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
541-7... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Workshop
  • Osnabrück
  • 40 Lehrstunden
Beschreibung

Die Teilnehmer erlernen in den 5 Tagekurs die grundlegenden Pflegehandlungen nach dem Konzept moviliti-care die Basis bildet das Grundlagenwissen um Bewegung und Triggerpunkte. Die aktuellen Erkenntnisse aus der Pflegewissenschaft und Medizin fließen in praktische Handlungen des klägerischen Alltags. Nach Abschluss sind die Teilnehmer in der Lage den Klienten umfassend in alltäglichen Handlungen zu fordern und zu fördern, die Integration in die Pflegedokumentation und die qualifizierte Beratung von Angehörigen, sowie die Koordinierung mit allen weiteren Fachbereichen.
Gerichtet an: Führungskräfte Fachkräfte aller Qualifikationen aus dem stationären Pflegebereich Fachkräfte aller Qualifikationen im Pflege- und Betreuungsbereich der Rehabilitation

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Osnabrück
Averdiekstr. 9, 49078, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Katja Koch
Katja Koch
Pflege

exam. Krankenschwester,Dozentin für Erwachsenenbildung

Themenkreis

Ihr Nutzen


Professionelle Pflegehandlungen sind die Basis für die schnelle und effektive Rehabilitation von
Klienten im klinischen Bereich. Krankheitsübergreifend und für alle Fachbereiche bildet moviliti-care®
das Grundgerüst um den Genesungsprozeß zu unterstützen.
Keine komplizierten Konstrukte, sondern an der Physiologie des Menschen und seinen lebenslang
erlernten Bewegungsabläufen, orientierte Bewegungs- und Haltungsunterstützung.
Evidenzbasierte Diagnostik und Ableitung erleichtert nicht nur die Planung, sondern bietet allen am
Prozeß beteiligten eine gemeinsame Basis.

Die Teilnehmer erlernen in den 5 Tagekurs die grundlegenden Pflegehandlungen nach dem Konzept
moviliti-care die Basis bildet das Grundlagenwissen um Bewegung und Triggerpunkte.
Die aktuellen Erkenntnisse aus der Pflegewissenschaft und Medizin fließen in praktische Handlungen
des klägerischen Alltags.

Nach Abschluss sind die Teilnehmer in der Lage den Klienten umfassend in alltäglichen Handlungen
zu fordern und zu fördern, die Integration in die Pflegedokumentation und die qualifizierte Beratung
von Angehörigen, sowie die Koordinierung mit allen weiteren Fachbereichen.
Anrechenbar auf die Qualifizierung „practitioner Bewegungsförderung & Prävention©"
(practitioner movement & prevention©)

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Annahme von Bildungsgutscheinen möglich, auf Anfrage ist eine Teilzahlung möglich


Weitere Angaben:

siehe pdf Anlagen Dokument


Maximale Teilnehmerzahl: 20
Kontaktperson: Katja Koch

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen