Der Schweißpraktiker nach DVS IIW RL 1170

Bildungszentrum Handwerkskammer Dortmund
In Dortmund

2.200 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02315... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Dortmund
  • 140 Lehrstunden
  • Dauer:
    7 Monate
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Die Ausbildung ist modular aufgeteilt und gliedert sich in 3 Teile. SP Teil 1: fachkundliche Grundlagen. SP Teil 2: fügetechnisches Praktikum. SP Teil 3: Hauptlehrgang.
Gerichtet an: Schweißer

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Dortmund
Ardeystraße 93-95, 44139, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zugangsvoraussetzung für v. g. Lehrgang: Mindestens 20 Jahre alt, 2-jährige praktischer Tätigkeitsnachweis, mindestens zwei gültige Schweißerprüfungen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Schweißen
Metallbau

Dozenten

hauseigene Dozentin / hauseigener Dozent
hauseigene Dozentin / hauseigener Dozent
themenbezogen

Themenkreis

Der Schweißpraktiker nach DVS IIW RL 1170

Der Einstieg für Schweißer, die mehr wollen!

Gute Fachkräfte werden immer händeringender gesucht und sind, wenn sie „Fuß gefasst haben“, meist unbezahlbar. Dies gilt auch für Schweißer, die über exzellente Handfertigkeiten verfügen. Meistens jedoch hapert es am Fachwissen, das insbesondere bezogen auf Verfahrenstechniken, Werkstoffbesonderheiten, aber auch Qualitätssicherungsanforderungen optimierungswürdig ist.

Viele Schweißer wissen dies und suchen deshalb nach geeigneten Angeboten, die diese Situation verändern.

Unser Schulungsangebot zum internationalen Schweißpraktiker (DVS) berücksichtigt dies und schafft ein Fundament, das den Teilnehmer nicht nur mit entsprechendem Wissen versorgt, sondern auch die Zusammenarbeit mit vorgesetzten Schweißaufsichten erleichtert.

Darüber hinaus ist die Ausbildung zum Schweißpraktiker (DVS) Einstiegsvoraussetzung zur weiteren Ausbildung zum internationalen Schweißfachmann (DVS).

Die Ausbildung ist modular aufgeteilt und gliedert sich in 3 Teile.

SP Teil 1: fachkundliche Grundlagen

SP Teil 2: fügetechnisches Praktikum

SP Teil 3: Hauptlehrgang

Zugangsvoraussetzung für v. g. Lehrgang:

Mindestens 20 Jahre alt, 2-jährige praktischer Tätigkeitsnachweis, mindestens zwei gültige Schweißerprüfungen.

Lehrgangsthemen:

  • Hauptgebiet 1: Schweißverfahren und -ausrüstung
  • Hauptgebiet 2: Werkstoffe und deren Verhalten beim Schweißen
  • Hauptgebiet 3: Konstruktion und Berechnung
  • Hauptgebiet 4: Fertigungs- und Anwendungstechnik, Qualitätssicherung

Kontakt:

Dipl.-Ing. SFI Winfried Brüggemann