Der Spreewald und Fürstlich Drehna 3-tägige Studienreise

VHS Paderborn
In Paderborn

294 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
05251... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Paderborn
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Paderborn
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Themenkreis

Der Spreewald und Fürstlich Drehna
3-tägige Studienreise
Herbert Gruber
Der südlich von Berlin in der Lausitz gelegene Spreewald ist sicherlich eine der eigentümlichsten Natur- und Kulturlandschaften Deutschlands. Bis zum heutigen Tag bewirtschaften die dort lebenden Sorben ihre Gehöfte in traditioneller Weise. Ihre im Spreewald liegenden, romantisch anmutenden Siedlungen, sind das ganze Jahr vom Wasser der Spree umflutet. Sie sind, zum Teil bis heute, nur mit dem Stakenkahn zu erreichen. Weithin bekannt ist der Spreewald auch durch kulinarische Spezialitäten, von denen die Spreewaldgurken wohl die bekanntesten sind. Es gibt sie in vielerlei Sorten und Zubereitungsformen.
Ausgehend von Lübbenau, der Hauptstadt des Spreewaldes, lernen wir die einmalige Landschaft während einer romantischen und ausgedehnten Stakenkahnfahrt kennen. Wir besichtigen das Spreewald-Freilichtmuseum und das Spreewald-Aquarium in Lehde, dem mitten im Spreewald gelegenen Dorf ohne Autoverkehr.
Eine kurze Busfahrt zur Slavenburg Raddusch zeigt uns, wie die Lusizi, die slavischen Vorfahren der heutigen Sorben, einst gelebt haben und ihr Hab und Gut gegen Feinde verteidigten. Danach erfahren wir im Storchenzentrum Vetschau Wissenswertes über die Tierwelt im Spreewald, in der sich nicht nur Weißstörche, sondern auch seltene Fischotter tummeln.
Den Auftakt der Reise bildet ein Besuch in "Fürstlich Drehna". Das nah am Spreewald gelegene Wasserschloss besticht durch einen Park mit besonderen, teils sehr alten Bäumen sowie einem romantischen See mit Barockpavillon. Das Symbol ehemaliger Feudalherrschaft in der Lausitz wurde nach der Wende liebevoll restauriert und steht nun wieder im alten Glanz.
Eine ausführliche Reisebeschreibung mit Angabe der Leistungen ist in der VHS erhältlich.
7148
Freitag, 23.07.2010, bis Sonntag, 25.07.2010
Teilnehmerpreis: 294,00 Euro
(mind. 20 Teiln.), Einzelzimmerzuschlag: 45,00 €, Anzahlung bei Anmeldung: 30,00 €, Restzahlung bis spätestens: 1.6.2010


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen