Der Weg zur finanziellen Unabhängigkeit

Die Finanzschule
In Wien (Österreich)

299 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Wien (Österreich)
  • 10 Lehrstunden
Beschreibung

Ökonomische Grundbildung, was ist Geld überhaupt und wie funktioniert es,. wie man richtig denkt und wie und wo man am besten investiert anstatt spekuliert,. und man lernt Geld: Vermögenswerte versus Verbindlichkeiten,. wer bezahlt die meisten Steuern und warum und. wie sieht Altersvorsorge und Einkommenssicherung in Zukunft aus?. Erweitern Sie Ihre Definition vom Begriff 'Investment'..
Gerichtet an: Alle die endlich finanziell Unabhängig werden wollen!

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wien
Wienerbergstraße 11, 1100, Wien, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Keine, Für Schüler und Studenten gibt es eigene Tickets

Themenkreis

„Der Weg zur finanziellen Unabhängigkeit"

Das Seminar, das Gerald Hörhan gemeinsam mit Harald Psaridis veranstaltet, beschreibt den Weg aus dem Hamsterrad, in dem der Mittelstand zurzeit aufgerieben wird. Und zeigt vor allem den Jungen Perspektiven auf.

Gerald Hörhan und Harald sagen: die Chancen sind heute größer als je zuvor.

Von der Frage "Was ist Geld überhaupt" über eine tiefgreifende Analyse des Systems, in dem wir uns derzeit befinden bis hin zur Skizzierung einer Zukunft, die ein völlig anderes Denken fordert, spannen Hörhan und Psaridis den Bogen.

Wobei einer der Schlüssel Eigenverantwortung heißt. Information ist eine Holschuld. Ein anderer Schlüssel ist das konsequente Hinterfragen von Volksweisheiten. Finanzielle Intelligenz kann man lernen.

Wer sich dafür interessiert, wie man richtig denkt, wie und wo man am besten investiert anstatt spekuliert (und dabei abgezockt wird), ist hier richtig.