Derivative Währungs- und Zinsinstrumente rechnen und einsetzen

Schwabe, Ley & Greiner
In Wien (Österreich)

1.650 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Wien (Österreich)
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Kenntnis der Berechnung und Wirkung der der wichtigsten Währungs- und Zinsderivate.
Gerichtet an: Das Seminar richtet sich speziell an Treasurer und Finanzverantwortliche, die sich bereits mit der detaillierten Analyse von Zins- und Währungsrisiken ihres Unternehmens auseinandergesetzt haben und nun den gezielten Einsatz von Instrumenten diskutieren wollen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wien
Margaretenstraße 70, 1050, Wien, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundkenntnisse des Risiko-Managements

Dozenten

Günther Bauer
Günther Bauer
Risiko-Management

Günther Bauer ist seit Juli 2005 bei Schwabe, Ley & Greiner in der Abteilung "Marktforschung und Risiko-Management" tätig. Seine Aufgabenbereiche umfassen die Durchführung von Studien für Banken, die Beratung von namhaften nationalen und internationalen Unternehmen in den Bereichen Corporate Finance und Risiko-Management sowie der Analyse und Bewertung von derivativen Finanzinstrumenten.

Themenkreis

Neben elementaren Informationen zu Zinsstrukturkurven und Cashflow-Darstellungen der einzelnen Instrumente wird die synthetische Erzeugung von Derivaten vermittelt. Die Kombination dieser Bausteine erlaubt es, die Kassa- und Terminprodukte von einfachen Bonds bis zu exotischen Swaps zu analysieren und zu bewerten.

Folgende Fragestellungen werden im Seminar beantwortet:

  • Was sind die Risikoprofile der wichtigsten Zins- und Währungsderivate?
  • In welchen Situationen sollen diese Derivate angewendet werden?
  • Welche Marktusancen gibt es bei der Quotierung dieser Instrumente?
  • Was sind die Grundlagen bei der Bewertung und Bilanzierung?
  • Wie wird der Kosten/der Nutzen der Instrumente berechnet?
  • Wie können komplexe Derivate in deren einzelne Bestandteile zerlegt werden?
  • Zusätzliche Informationen

    Weitere Angaben: www.slg.co.at/ausbildung

    Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
    Mehr ansehen