Design

Hochschule Luzern
In Luzern (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Luzern (Schweiz)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Komplexe gestalterische Vorhaben und deren Reflexion stehen im Zentrum des Masterstudiengangs Design. Gestalter und Gestalterinnen mit Abschluss «Master of Arts in Design» verfügen über breites theoretisches und methodisches Wissen, vertiefte gestalterische Kompetenzen sowie über vielfältige Kontakte zur Praxis. Sie können Produkte und Dienstleistungen zielgerichtet entwickeln und vermarkten. Damit übernehmen sie in Unternehmen, Institutionen, in Designagenturen oder bei Kulturveranstaltern tragende Rollen in Mehrwert schaffenden Prozessen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Luzern
Sentimatt 1/Dammstrasse, CH–6003, Luzern, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes Bachelor- oder Fachhochschulstudium. Für Interessierte mit gleichwertiger Ausbildung oder Berufserfahrung ist die Aufnahme «surdossier» möglich. Die Anmeldungen werden geprüft, geeignete Kandidatinnen und Kandidaten werden zu einem Assessment ein ge laden.

Themenkreis

Komplexe gestalterische Vorhaben und deren Reflexion stehen im Zentrum des Masterstudiengangs Design. Gestalter und Gestalterinnen mit Abschluss «Master of Arts in Design» verfügen über breites theoretisches und methodisches Wissen, vertiefte gestalterische Kompetenzen sowie über vielfältige Kontakte zur Praxis. Sie können Produkte und Dienstleistungen zielgerichtet entwickeln und vermarkten. Damit übernehmen sie in Unternehmen, Institutionen, in Designagenturen oder bei Kulturveranstaltern tragende Rollen in Mehrwert schaffenden Prozessen.

Der forschungsbasierte Studiengang MA Design stellt kluge und frische
Fragen an den Designprozess und seine gesellschaftliche und wirtschaftliche Wirkung. Unsere Studierenden gestalten mit Leidenschaft und Intelligenz;sie können Innovationen denken, vorantreiben und überzeugend vermitteln.In unserem Masterstudiengang bieten wir Ihnen Gelegenheit, Ihr gestalterisches Können zu erweitern und zu verfeinern. Sie lernen, Ihre Projekte in betriebswirtschaftliche Zusammenhänge einzubinden. Sie erweitern Ihr Hinter grundwissen über Diskurse und Theorien und werden dazu angeleitet,Stellung zu beziehen. Sie lernen, was es heisst, wissenschaftlich zu arbeiten,Sie formulieren eine eigene Fragestellung und eignen sich Methoden an, um diese Fragestellung in Form einer Masterthesis nach wissenschaftlichen Standards zu erörtern.
Absolventen und Absolventinnen sind am Ende des Studiums in der Lage,
während des gesamten Designprozesses verantwortungsvoll zu agieren und zu argumentieren. Damit qualifizieren sie sich für Führungspositionen in Unternehmen, Institutionen und Designagenturen. In der Praxis bilden sie
damit die notwendige Schnittstelle zwischen Design, Unternehmen und
Nutzern/innen.

Das Masterprogramm in Design ist ein konsekutiver Vollzeitstudiengang, dauert drei Semester und ist mit 90 ECTS dotiert. Die Studierenden
schlie ssen ihr Studium mit dem international anerkannten Hochschulgrad des Master of Arts in Design ab.

Die Studierenden wählen zwischen zwei Vertiefungsrichtungen (Majors), die eine gestalterische Spezialisierung im Rahmen der inhaltlichen Schwerpunkte der Hochschule Luzern – Design & Kunst bieten: Animage und Product Design & Management.

Design & Business
Die Inhalte dieses Moduls wurden von der Hochschule Luzern – Wirtschaft für unseren Masterstudien gang konzipiert und werden von Dozierenden
dieser Teilschule gelehrt. Es umfasst betriebswirtschaftliche Inhalte, wie z.B. Projektmanagement,Marketing, Teamentwicklung und Selbstorganisation, Kalkulation und Recht.

Design & Forschung
Forschung am Institut Design der Hochschule Luzern fokussiert die beiden Schwerpunkte Visual Narrative & Explanation und Design & Ma nagement
und spiegelt damit die beiden Majors im Master. Forschende sind auch Dozierende und sorgen für den Transfer von neuen Erkenntnissen in
die Lehre – die Studierenden profitieren von dieser Durchlässigkeit. Sie praktizieren wissenschaftliche Arbeitsweisen, formulieren eigene und eigenständige Forschungsfragen und können ihr gestalterisches
Vorgehen im aktuellen Diskurs verorten.

Bewerbungstermine sind jeweils 30. April und 31. Oktober.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studiengebühren entsprechen denjenigen des Bachelor-Studiums (CHF 800).

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen