Design Thinking

OTTI e.V.
In Regensburg

1.390 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
09412... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Regensburg
  • 20 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
  • Wann:
    06.03.2017
Beschreibung

Das lernen Sie in diesem Seminar:

Die 6 Stufen des Design Thinking Prozesses
Vom Problem zum Lösungskonzept
Neues entdecken durch Perspektivwechsel
Menschenzentrierte und bedürfnisorientierte Produktentwicklung
Methoden und Tools zur systematischen Ideen-entwicklung
Auswahl und Bewertung von Ideen
Einfache Prototypen mit Kunden testen
Neue Geschäftsmodelle entwickeln

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
06.März 2017
Regensburg
Ziegetsdorfer Str. 111, 93051, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
09:00 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Mitarbeiter und Führungskräfte aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Innovationsmanagement sowie Marketing. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Design Thinking
Produktmanagement
Produktvielfalt

Dozenten

--- ---
--- ---
---

Themenkreis

1. Tag, 09:00 bis 17:30 UhrDen Kunden verstehen und beobachten
  • Wie sieht die Situation des Kunden aus?
  • Welche Probleme hat er täglich zu lösen?
  • Was sind die versteckten Bedürfnisse der Kunden?
  • Was ist dem Kunden wichtig, welche Ängste hat er?
Wie führt man Kunden-Interviews und –Beobachtung durch?Erkenntnisse verdichten
  • Zusammenfassung der gesammelten Erkenntnisse und Möglichkeitsräume definieren
  • Was ist die Design Challenge?
  • Wo braucht es neue Ideen?
Methoden: Experience Safari, Interviews, Value Proposition Canvas etc.Stadtführung und gemeinsames Abendessen

2. Tag, 08:30 bis 17:00 UhrIdeen generieren – Entwickeln von konkreten Produktideen
  • Einsatz von Kreativitätstechniken
  • Ideen visualisieren und konkretisieren
  • Methoden der Ideenbewertung
Prototyping - Bauen von Prototypen mit einfachen Mitteln
  • Welche Prototypen-Varianten gibt es?
  • Wie wird ein Prototyp erlebbar und erfahrbar?
Testen - Iteratives Testen der Prototypen am Kunden durch Quick-TestsGeschäftsmodelle entwickeln - Transfer der Produktideen in konkrete Geschäftsmodelle
  • Visualisieren und Skalieren von Geschäftsmodellen mit 9 Bausteinen
Umsetzung - Transfer in den Alltag mittels agilem Projektmanagement

Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:
http://www.otti.de/veranstaltung/id/design-thinking.html

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen