Diagnostik und behandlung phonetischer und phonologischer Aussprachestörungen

Zentrum für Frühförderung und Frühbehandlung e.V., Fortbild.
In Köln

170 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Köln
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Rolshover Straße 7-9, 51105, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Maja Ullrich
Maja Ullrich
Dipl. Logopädin

Themenkreis

Die Fortbildung soll den Praktiker befähigen, auf der Basis von neuen wissenschaftlichen

Erkenntnissen zum Lauterwerb und modelltheoretischen Vorstellungen

eine differenzierte sprachliche Diagnose zu stellen, um das der Aussprachestörung

zu Grunde liegende Defizit aufzudecken und gezielt zu behandeln.

Hierbei wird für jedes Kind ein individuelles Profil der Stärken und Schwächen

in der phonetisch phonologischen Verarbeitung gezeichnet. Aus dem gewonnenen

Profil werden das Vorgehen und die Ziele für die Therapie abgeleitet.

Der erste Teil der Fortbildung zielt auf die Vermittlung von theoretischem Wissen

über die Einteilung von kindlichen Aussprachestörungen, den Lauterwerb und

modelltheoretische Vorstellungen zur Sprachverarbeitung ab.

Im zweiten Teil werden verschiedene Diagnostikverfahren zur Befunderhebung

bei phonetischen und phonologischen Aussprachestörungen kurz vorgestellt

und deren Vor- und Nachteile erörtert. Es wird die praktische Durchführung der

LOGO Ausspracheprüfung (Wagner, 1996) anhand von Fallbeispielen geübt, und

es werden Übungen zur Auswertung und Interpretation der Untersuchungsergebnisse,

zur Diagnosestellung und zur Ableitung von Therapiezielen durchgeführt.

Im dritten Teil werden verschiedene Ansätze zur Behandlung phonetischer und

phonologischer Störungen (u. a. Minimalpaaransatz, Psycholinguistisch orientierte

Phonologische Therapie nach Fox, Metaphon nach Howell und Dean)

erläutert und kritisch beleuchtet. Zuletzt wird die Behandlung kindlicher

Aussprachestörungen anhand von Falldarstellungen per Video demonstriert.

Zielgruppe:

Menschen in sprachtherapeutischen Berufen. Hilfreich sind Grundkenntnisseim Bereich der Phonezik.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen