Dib-Ausbilder-Intensivseminar: Ihr Weg zur Ausbilder-Eignungsprüfung IHK

Deutsches Institut für Betriebswirtschaft - ein Geschäftsbereich der DEKRA Media GmbH
In Frankfurt Am Main

750 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
69971... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Frankfurt am main
  • Dauer:
    6 Tage
Beschreibung

Kernwissen Die sieben Handlungsfelder des Rahmenstoffplans:Allgemeine GrundlagenPlanung der AusbildungMitwirkung bei der Einstellung von AuszubildendenAusbildung am ArbeitsplatzFörderung des LernprozessesAusbildung in der G..
Gerichtet an: Alle, die die Ausbildungseignungsprüfung absolvieren möchten, um professioneller ausbilden zu können. Alle, die die Ausbildungseignungsprüfung als Zulassungsvoraussetzung für eine Fortbildung zu einer Meister, Fachwirte- und Fachkaufleuteprüfung benötigen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Friedrichstraße 10-12, 60323, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Carmen Ries
Carmen Ries
Ausbildung der Ausbilder

Personalfachkauffrau

Wolfram Küper
Wolfram Küper
Ausbildung der Ausbilder

Dipl.-Hdl.

Themenkreis

Gute Ausbildung steht und fällt mit der pädagogischen Professionalität der Ausbilder und Ausbilderinnen. Das Berufsbildungsgesetz schreibt hierfür qualifiziertes und zertifiziertes Fach-personal vor. Die Aussetzung der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) endet 2009, d.h. dass die Ausbildereignungsprüfung wieder verbindlich ist. Ab 2010 gibt es einen neuen Rahmenplan, neue Inhalte und Prüfungsanforderungen.
Sie werden in 6 Tagen (60 Stunden) nach der aktuellen Ausbilder-Eignungsverordnung gemäß den Richtlinien des DIHK unterrichtet und auf die Ausbilder-Eignungsprüfung vorbereitet. Die Prüfung findet vor der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main statt und besteht aus einem schriftlichen und praktischen Teil.

Die Inhalte

Die 4 Handlungsfelder des Rahmenstoffplans der AEVO:

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfung und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen
  • Fragen/Probleme der Teilnehmer
  • Simulation der praktischen Prüfung
  • Erfahrungsaustausch



Die Seminarmethoden

  • Präsentationen
  • Moderiertes Gruppengespräch
  • Partnerarbeit
  • Gruppenarbeit
  • Mind-Mapping
  • Diskussion
  • Aufgabenbearbeitung


Die Prüfung

Prüfungstermin: 4. Mai 2010
Die Prüfung vor der IHK besteht aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil. Im schriftlichen Teil geht es um eine Multiple-Choice Prüfung mit ca. 60 Fragen. Im praktischen Teil führen Sie eine Unterweisungsprobe als Rollenspiel oder eine Präsentation zu einem Thema Ihrer Wahl durch.

Zur Vor- und Nachbereitung

Bitte bestellen Sie sich im Vorfeld dazu die Basisliteratur und bringen Sie diese zum Kurs mit: Wolfram Küper / Helmut Stein: Die Ausbilder-Eignung, Neueste Auflage, Feldhaus Verlag.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen