Die Auswirkungen der europäischen Abfallrahmenrichtlinie (AbfRRL) auf das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)

Umweltinstitut Bruckmann, UIB
In Iserlohn

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
01782... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Iserlohn
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Abfallbeauftragte, Umweltbeauftragte, Führungskräfte und Mitarbeiter aus Entsorgungsunternehmen und der Abfallwirtschaft

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Iserlohn
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

erfahrene Experten aus den
erfahrene Experten aus den
relevanten Fachressorts

Themenkreis

Im Dezember 2008 ist die neue EU-Abfallrahmenrichtlinie in Kraft getreten. Sie besteht aus 43 Artikeln sowie 5 Anhängen und muss bis zum 12.12.2010 in deutsches Recht umgesetzt werden. Somit ist eine Änderung des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes (KrW-/AbfG) bis zum 12.12.2010 zu erwarten. Es ist davon auszugehen, dass mit enormen Auswirkungen auf die Entsorgungswirtschaft gerechnet werden kann.Was Sie mit diesem Seminar erreichen:

In unserem eintägigen Kompaktseminar erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Kernelemente der neuen EU-Abfallrahmenrichtlinie und über mögliche bevorstehende Änderungen des KrW-/AbfG. Im Besonderen werden dabei die Auswirkungen der AbfRRL und des Entwurfes des KrW-/AbfG auf die betriebliche Praxis aus Sicht der Gesetzgebung und aus dem Blickwinkel der Praxis anhand praktischer Beispiele erläutert. Während der Veranstaltung haben Sie jederzeit Gelegenheit persönliche Problemstellungen im Teilnehmerkreis zu erörtern um gewünschte Lösungswege zu entwickeln.

Inhalte:

- Einführung zur Abfallrahmenrichtlinie (AbfRRL): Entstehung und Hintergründe

- Ausgewählte Problemfelder
Die 5-stufige Abfallhierarchie (Art. 4 AbfRRL/§§ 4,5,6, KrW-/AbfG
Abgrenzung von Abfall und Nebenprodukten Art. 5/AbfRRL/§§ 3,4,6,7, KrW-/AbfG
Das Ende der Abfalleigenschaft Art. 6 AbfRRL
Abgrenzung von Verwertung und Beseitigung Art. 3 AbfRRL/§§ 5,13,KrW-/AbfG
Abfallverzeichnis
Erweiterte Herstellerverantwortung Art. 8/§§ 22,23,24,25,26, KrW-/AbfG
Der Status von Müllverbrennungsanlagen (MVA)
Wiederverwendung und Recycling Art. 11 AbfRRL
Die Grundsätze der Entsorgungsautarkie Art. 16 AbfRRL/ § 13 KrW-/AbfG
Vermischungsverbot für gefährliche Abfälle Art. 18 AbfRRL
Bioabfall Art. 22 AbfRRL/§§ 4,5,6,7, KrW-/AbfGGeset
- Erster Entwurf des BMU zur Umsetzung der AbfRRL

- Betrachtung des neuen KrWG in besonderer Hinsicht auf die ausgewählten Problemfelder
- Betrachtung des neuen KrWG in besonderer Hinsicht auf die ausgewählten Problemfelder
- Auswirkungen der AbfRRL und des Entwurfes des KrWG auf die betriebliche Praxis aus
juristischer und praktischer Sicht anhand praktischer Beispiele
- Zusammenfassung der Ergebnisse
- Mögliche Handlungsoptionen und Einflussnahme auf das Gesetzgebungsverfahren
- Weiterer Ablauf des Gesetzgebungsverfahrens und Ausblick
- Praxishinweise und Abschlussdiskussionisverfahren

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

398,00 EUR netto inklusive ausführlicher Schulungsdokumentation, auch elektronisch als CD-ROM, Gesetzestexten in Buchform, Mittagessen, Kaffeepausen und Tagungsgetränken. Bei Anmeldung mehrerer Teilnehmer eines Unternehmens zum selben Termin erhält jeweils der 2. Teilnehmer einen Rabatt von 10% und jeder 3. Teilnehmer einen Rabatt von 15%. Buchungscodes: 24.06.2010 BU-0112 / 02.12.2010 BU-0113


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen