Die Bilanzierung von Hard- und Software und anderen immateriellen Wirtschaftsgütern (Immaterielle Wirtschaftsgüter richtig abgrenzen und b...

DIHK Service GmbH
In Hamburg

360 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Hamburg
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Teilnahmebescheingung WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Bilanzierung
Software

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Sie können langlebige und geringwertige sowie materielle und immaterielle Wirtschaftsgüter abgrenzen. Sie kennen die rechtlichen Grundlagen und können eine dementsprechende Bilanzierung vornehmen.

Die Bilanzierung von Hardware und Software wirft immer wieder neue Probleme auf. Nicht zuletzt durch die Wertgrenzen der Unternehmenssteuerreform und der Einkommensteueränderungsrichtlinie sind viele Fragen hinsichtlich der Abgrenzung zwischen langlebigen und geringwertigen Wirtschaftsgütern aufgetaucht. Aber auch die Klassifizierung der Software als materieller oder immaterieller Vermögensgegenstand führt zu Problemen.


Inhalt

  • Die GWG-Wertgrenzen
  • Probleme mit dem Investitionszulagengesetz
  • Abgrenzung immaterieller zu materiellen Wirtschaftsgütern sowie Hardware zu Software
  • Bilanzierung von Zubehör und Erweiterungen des IT-Equipments
  • Hardware-Leasing nach HGB, StR und IFRS
  • Begriffsdefinition Software
  • Die Abwicklung vonHardware-Leasing
  • DieÄnderungen im Anlagevermögen durch BilMoG

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen