Die Einigungsstelle im öffentlichen Dienst

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

420 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Beginn Wuppertal
Dauer 1 Tag
Beginn 18.09.2017
  • Kurs
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    18.09.2017
Beschreibung

Zum Seminar Die Einigungsstelle im öffentlichen Dienst Nach den Personalvertretungsgesetzen der Länder und des Bundes hat die Personalvertretung umfangreiche Mitbestim­mungsrechte. Kommt es nicht zur Einigung zwischen den Personalvertre­tungsorganen und dem öffentlich-recht­lichen Dienstherrn, muss im Regelfall die Einigungsstelle letzt­endlich entscheiden oder jeden­falls Empfeh­lungen beschließen. Die Personalräte und der Dienstherr müssen auf die Verhand­lungen vor der Einigungsstelle vorbereitet sein, damit sachge­rechte Lösungen erzielt werden. Im Seminar soll nicht nur die Zustän­digkeit der Einigungsstelle, sondern auch der Verhandlungs- und Entscheidungsablauf darge­stellt werden. Auch wird erörtert, wie und in welchem Umfang die Entschei­dungen der Einigungsstelle einer gericht­lichen Überprüfung zugänglich sind.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
18.September 2017
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 18.September 2017
Lage
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Führungs­kräfte Perso­nal­leiter Personalräte

Was lernen Sie in diesem Kurs?

TVÖD
Abmahnung
Kündigungen
Altersteilzeit
Recht
Kinder

Themenkreis

Seminarinhalt: Die Einigungsstelle im öffentlichen Dienst

  1. Die Einigungsstelle im Gesamt­system
    • Die Mitbe­stimmung im öffentlichen Dienst
      • nach dem BPersVG
      • nach den LPVG, insbe­sondere dem LPVG NRW
    • Abgrenzung zur sonstigen Mitwirkung des Perso­nalrates
    • Die Stufenvertretung

  2. Die Zustän­digkeit
    • der Einigungsstelle
    • des Arbeits- / Verwal­tungs­ge­richts

  3. Die Einigungsstelle als Schlich­tungs­stelle
    • Besetzung, Verfahren, Rechts­stellung der Beteiligten
    • Die Person des Vorsitzenden
    • Dauereinigungsstelle oder Einigungsstelle im Einzelfall

  4. Die Anrufung der Einigungsstelle
    • Antrags­recht der Dienst­stelle
    • Initi­a­tiv­recht des Personalrats

  5. Das Verfahren vor der Einigungsstelle
    • Geschäfts­ordnung
    • Verhandlung, Beratung, Beschluss­fassung
    • Der Beschluss
    • Begründung

  6. Anfechtung des Beschlusses
    • Frist
    • Begründung
    • Rechts­mittel

  7. Kosten
    • Größen­ordnung
    • Verhan­delbar?

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Ihr Seminarleiter: RA Dr. Lothar Beseler Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Düsseldorf a.D., Vorsitzender zahlreicher Einigungsstellen im öffentlichen Dienst

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen