Die elektronische Rechnung 2017 & das neue ZUGFeRD

AH Akademie für Fortbildung Heidelberg
In Frankfurt Am Main

790 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06221... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Frankfurt am main
  • 7 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    23.11.2016
Beschreibung

Rechtliche Grundlagen und Neuerungen - Der neue elektronische Eingangsstempel - Scannen von Rechnungen - Aufbewahrungs- und Archivierungspflichten - Innerbetriebliches Kontrollverfahren in der Praxis - Prüfungsschwerpunkte der Finanzverwaltung - GoBD in der Praxis

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
23.November 2016
Frankfurt Am Main
Oeserstr. 180, 65933, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieses Seminar wendet sich an Fach- und Führungskräfte der Abteilungen Debitoren-/Kreditorenbuchhaltung, Finanzbuchhaltung, Finanz- und Rechnungswesen, Steuern, Import/Export, Einkauf/Verkauf, Controlling und Revision sowie anderer betroffener Funktionsbereiche, die sich über die neuen Regelungen bei der elektronischen Rechnung informieren wollen.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Wissensvermittlung erfolgt bei der AH Akademie für Fortbildung Heidelberg GmbH auf einem hohen Niveau. Durch regelmäßige und detaillierte Marktrecherchen sowie die Etablierung eines hochkarätigen Programmbeirates steht uns ein großer Pool an gebündelter Kompetenz zur Verfügung. So können neue Themen und Trends fundiert umgesetzt werden. Und davon profitieren Sie als Teilnehmer unserer Veranstaltungen besonders!

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

... nehmen wir unter den angegebenen Kommunikationsdaten und auf dem gewünschten Weg Kontakt mit Ihnen auf.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Übertragungsarten einer elektronischen Rechnung
Innerbetriebliches Kontrollverfahren in der Praxis

Dozenten

Dipl.-Finw. Elmar Mohl
Dipl.-Finw. Elmar Mohl
Umsatzsteuer-Sonderprüfer, Finanzverwaltung NRW

Themenkreis

Immer mehr Unternehmen sehen sich mit den Anfragen Ihrer Lieferanten konfrontiert, ob Sie mit der elektronischen Fakturierung einverstanden sind. Dabei profitieren sowohl Rechnungsaussteller als auch -empfänger vom hohen Einsparpotential, denn die elektronische Rechnungsstellung ist ein wesentlicher Bestandteil einer effizienten finanziellen Abwicklungskette.

Zentrale Bedeutung kommt dabei dem neuen einheitlichen elektronischen Rechnungsformat (ZUGFeRD) und den Archivierungsvorschriften zu, auf deren Einhaltung zunehmend bei der Betriebsprüfung geachtet wird.

In dem Seminar erfahren Sie anhand praktischer Beispiele alles, was Sie zum Thema elektronische Rechnung wissen müssen. Es werden sämtliche Neuerungen zur elektronischen Rechnung vorgestellt. Sie erhalten Auskünfte zu wichtigen Fragen wie:

  • Wann bin ich im Besitz einer elektronischen Rechnung per E-Mail (elektronischer Eingangsstempel)?
  • Darf ich Papierrechnungen einscannen und anschließend vernichten?
  • Welche Dateiformate sind gesetzlich erlaubt?
  • Wann, wo und wie muss ich diese Dateien und in welcher Form speichern?
  • Welche Sanktionsmöglichkeiten hat die Finanzverwaltung im Falle einer Nichtbeachtung?

Insbesondere gerade diese geforderte, revisionssichere Archivierung digitaler Buchführungsunterlagen, wird jedoch derzeit in der Praxis kaum beachtet.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen