Die Entwicklungslandschaften der Emotionen

SI-Plus-Hausmann
In Mönchengladbach

190 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02161... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Mönchengladbach
  • 16 Lehrstunden
Beschreibung

Kenntnisse der emotionalen Prozesse in der täglichen Arbeit mit den Kindern erkennen und nutzen lernen.
Gerichtet an: Ergotherapeuten Physiotherapeuten Logopäden Heilpädagogen Erzieher Frühförderer

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Mönchengladbach
Berger Dorfstr. 65, 41189, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Abgeschlossene Berufsausbildung in einem diesen Berufen

Dozenten

Ernst Kaufmann
Ernst Kaufmann
Dipl. Psychologe, Familientherapeut, Gestalttherapeut

Psychologischer Psychotherapeut, Supervisor, Integrativer Entwicklungsberater, Leiter einer Psychologischen Beratungsstelle, Leiter von Spürsinn. • Arbeite gerne mit komplexen Entwicklungsfragestellungen und vor allem mit emotionalen Mustern von Kindern, Erwachsenen und Familien. • Inhaltliche Bestandteile der therapeutischen Arbeit sind vor allem Gestalttherapie, Hakomi, Haptonomie, • Familientherapie und eigene Entwicklungen in emotionalen Dialogen.

Themenkreis

Was sind Emotionen? Wie geht man damit um? Wie sieht die emotionale Entwicklung aus Wobei nutzen wir emotionale Prozesse besonders?

Emotionale Entwicklung ist primär ein Zusammenwirken von Biologie und Beziehung. Radikale Unterstüzung der Ressourcen des Kindes und Weiterentwicklung der eigenen emotionalen Intelligenz von Eltern und Fachleuten ist gefragt. In der ARbeit mit entwicklungsbeeinträchtigten Kindern macht die Kenntnis von Theorie und Praxis emotionaler Prozesse oft den Unterschied zwischen Erfolg und Stagnation aus.

Eingehen auf Emotionen, wo es sinnvoll und kreativ ist, Nutzen von Regeln und Grenzen, wo es nötig ist, beides macht Sinn. Wie im Alltagsleben bestimmt aus in der beruflichen Arbeit das richtige Zusamenspiel von Zuwendung, Verständnis, Regeln und Grenzen den Erfolg und fördert zugleich die emotionale Entwicklung.

Schwerpunkte des Seminars sind:

Meilensteine der emotionalen Frühentwickung

  • Entwicklungsgeschichte der emotionalen Entwicklung: Biologische, psychologische und sozial-psychologische Bausteine
  • Emotionswissen von Kindern und Erwachsenen
  • Praktische Übungen zur emotionalen Kompetenz
  • Videoarbeit

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Der Kurs findet als Einzelkurs dieses Jahr in unserem Fortbildungsinstitut das erste Mal statt. Bis letztes Jahr wurde er vom Kooperationsinstitut Spürsinn in Aachen angeboten und war in den SI-Aufbaukurs integriert.
Zulassung: Ergotherapeutin, SI-Lehrtherapeutin/zert. DVE
Maximale Teilnehmerzahl: 20
Kontaktperson: Bettina Hausmann

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen