Die erfolgreiche Integration des Einkaufs in das Supply Chain Management

Grundig Akademie
In Hamburg

960 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Hamburg
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    27.02.2017
Beschreibung

Sie erweitern Ihre Kompetenzen und Kenntnisse hinsichtlich der dynamischen Strukturen und Prozesse der Supply Chain. Sie wissen, wie Sie das Prozessglied Einkauf erfolgreich in die Supply Chain integrieren und auf seine Effizienz hin analysieren können. Sie lernen die wichtigsten Tools und Methoden des Supply Chain Managements kennen. Sie sind in der Lage, Lieferantenbe­ziehungsmanagement und Materialgruppenmanagement in ihren Abläufen zu optimieren.
Sie durchlaufen alle Stufen zur Optimierung und Steuerung des Einkaufs als Bestandteil von Supply Chain Management.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
27.Februar 2017
Hamburg
Christoph-Probst-Weg 3, 20251, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Einkauf als integraler Teil der Supply Chain
Einführung in die Supply Chain Management Softwaretools

Dozenten

Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Management

Themenkreis

Die zunehmende Komplexität und steigende Ausdifferenzierung der Unternehmensstrukturen führen zu immer höheren Anforderungen an die Effizienz der Wertschöpfungskette (Supply Chain) und damit auch an die Gestaltung der Einkaufspraxis. Der Einkauf bildet den Ausgangspunkt der Wertschöpfungskette und spielt damit eine elementare Rolle für eine effiziente Unternehmensführung. Neben klassischen Einkaufstätigkeiten, die sich auf die Kosteneffizienz der zu erwerbenden Produkte oder Rohstoffe konzentrieren, rückt damit eine umfassende Planung, Steuerung und stetige Überprüfung des Einkaufs in den Vordergrund, um die Verzahnung des Einkaufs mit den anderen Gliedern der Wertschöpfungskette zu berücksichtigen. Innerhalb des Bereiches Einkauf steigt die Bedeutung von Lieferantenmanagement, Qualitätsmanagement und Materialgruppenmanagement.
Im Seminar werden die spezifischen Anforderungen an eine Einkaufspraxis herausgegriffen, deren Abläufe auf die gesamte SC abgestimmt sind und im Rahmen eines umfassenden Qualitätsmanagements optimiert sind. Sie eignen sich das Know-how an, um erfolgreich mit den wichtigen Aspekten im Einkauf wie Transparenz, Qualitätsmanagement und Lieferantenbeziehungsmanagement umzugehen und dadurch Einkaufsabläufe als Teil eines integrierten Wertschöpfungssystems zu gestalten. So können Prozesskosten minimiert, Abläufe optimiert und die Effizienz der Einkaufspraxis und SC gesteigert werden.


Zielgruppe

Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Materialwirtschaft, Einkauf, Logistik und Controlling

Methoden

Trainerinput, Rollenspiele, Kleingruppenarbeiten, Feedback, partner- und interessensorientierte Gesprächsführung, Praxisbeispiele

Schwerpunkte

Überblick Supply Chain / Supply Chain Management
  • Die Glieder der Wertschöpfungskette
  • Theoretische Grundlagen und Prinzipien des SCMs
  • Externe und interne Kunden und Lieferanten
  • Erhöhung der Finanzkräfte durch SCM
  • Aufgaben des Supply Chain Managers
  • Prinzipien Transparenz und Flexibilität
Einkauf als integraler Teil der Supply Chain
  • Analyse der Ausgangssituation: Aufdecken von Schwachstellen, Schnittstellenproblemen
  • ABC-, XYZ-Analyse
  • Leistungsmessung und Performance-Indikatoren
  • Erarbeitung eines Stärken-, Schwächen-, Chancen- und Risikoprofils
Optimierung und Integrierung des Prozessgliedes Einkauf
  • Integrale Planung
  • Etablierung von Qualitätsmanagement im Einkauf
  • Lieferantenbeziehungsmanagement / Supplier-Relationship-Management (SRM)
  • Materialgruppenmanagement
  • Integration des Einkaufs in die Prozesse des Supply Chain Managements
  • Überprüfung der Wirksamkeit der Optimierung
Einführung in die Supply Chain Management Softwaretools
  • Marktübersicht
  • Einsatzbereiche und Funktionen
  • Erfahrungen

Zusätzliche Informationen

Die Preise verstehen sich: inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken

Dauer
2 Tage

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen