Die Führungskraft als Teamentwickler - Mitarbeiter bei der Verfolgung ihrer Ziele begleiten, fördern und motivieren

Deutsches Institut für Betriebswirtschaft - ein Geschäftsbereich der DEKRA Media GmbH
In Frankfurt Am Main

650 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
69971... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Frankfurt am main
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum ThemaFührungskräfte und Teamleiter sind häufig in der Situation, dass sie einerseits anspruchsvolle Ziele des Unternehmens oder der jeweiligen Organisationseinheit verfolgen müssen. Andererseits wollen sie erreichen, dass Mitarbeiter gemäß ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten eingesetzt werden, ohne dass überzogener Leistungsdruck erzeugt wird. Dazu gehört auc..
Gerichtet an: Geschäftsführer, Führungskräfte und Personalverantwortliche, Team- und Projektleiter

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Friedrichstraße 10-12, 60323, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Dr. Gunnar Kunz
Dr. Gunnar Kunz
Unternehmensberatung

selbständiger Diplompsychologe, Managementberater und Coach

Themenkreis

Referent:

Dr. Gunnar Kunz, selbständiger Diplompsychologe, Managementberater und Coach, Ginsheim-Gustavsburg

Beschreibung:

Zum Thema
Führungskräfte und Teamleiter sind häufig in der Situation, dass sie einerseits anspruchsvolle Ziele des Unternehmens oder der jeweiligen Organisationseinheit verfolgen müssen. Andererseits wollen sie erreichen, dass Mitarbeiter gemäß ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten eingesetzt werden, ohne dass überzogener Leistungsdruck erzeugt wird. Dazu gehört auch, Mitarbeiter entsprechend ihren individuellen Voraussetzungen zu fördern und einfühlsam zu motivieren.

Ein souveräner Führungsstil erfordert es, dass nicht einfach Vorgaben von oben gemacht werden, sondern dass Leistungsziele durch partnerschaftliche Übereinkünfte möglichst demokratisch vereinbart werden. Dies ist oftmals eine Gratwanderung, bei der die Interessen des Unternehmens und die Belange der Mitarbeiter fair miteinander verknüpft werden müssen.

Durch ein modernes Führungsverständnis kann darauf hin gewirkt werden, dass Mitarbeiter und Teams bei der Zielverfolgung mehr Rückhalt verspüren und sich bei der Aufgabenerledigung kompetent begleitet und unterstützt fühlen. Dazu gehört vor allem, Entwicklungspotenziale von Mitarbeitern zu erkennen und Sie je nach Ihren Stärken, Kompetenzen und Leistungsmöglichkeiten auf künftige Aufgabenstellungen vorzubereiten.

In dem workshopartigen Seminar wird herausgearbeitet, wie Führungskräfte stärker als Personalentwickler wirken können und zugleich ihre steuernde Rolle als Vorgesetzte ausüben. Dazu gehören z.B. Zielvereinbarungen, Mitarbeitergespräche, Beratungs- und Fördergespräche, leistungs- und fähigkeitsbezogene Feedbacks sowie eine wertegeprägte, entwicklungsorientierte Grundhaltung in der Leitungsverantwortung.

Inhalte:


    • Hinterfragen des eigenen Führungsverständnisses
    • Herausarbeiten von Merkmalen eines modernen Führungsstils, bei dem sich die Führungskraft als Personalentwickler versteht

    • Besprechung von Führungsinstrumenten zur Mitarbeiterförderung

    • Möglichkeiten und Grenzen von Personalentwicklung in der Führungsrolle

    • Ansatzpunkte zum Fördern und Motivieren von Mitarbeitern mit unterschiedlichen Voraussetzungen

    • Was können Führungskräfte im einzelnen tun, um Mitarbeiter zu beraten, zu unterstützen und langfristig weiter zu entwickeln?

    • Möglichkeiten der Potenzialerkennung

    • Wie kann die Führungskraft als Personalentwickler wirken? z.B. durch regelmäßige Mitarbeiter- und Personalentwicklungsgespräche, Fördern der Netzwerkbildung in der Organisation, eigene Vorbildrolle, Werteorientierung gemäß Unternehmens-Leitbild und Leitlinien oder strukturierte Einarbeitung von neuen Mitarbeitern

    • Wo sollten eher Teamkollegen, erfahrene Organisationspraktiker (Fachkräfte) oder der Personalbereich einbezogen werden?


Nutzen:

    • Sie erreichen, dass Mitarbeiter gemäß ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten eingesetzt werden, ohne dass überzogener Leistungsdruck erzeugt wird.

    • Sie fördern Mitarbeiter/-innen entsprechend ihren individuellen Voraussetzungen und können sie einfühlsam motivieren.

    • Sie vereinbaren Leistungsziele durch partnerschaftliche und demokratische Vereinbarungen.

    • Sie wirken darauf hin, dass Mitarbeiter und Teams durch Ihr modernes Führungsverständnis bei der Zielverfolgung mehr Rückhalt verspüren und sich bei der Aufgabenerledigung kompetent begleitet und unterstützt fühlen.

    • Sie wirken in Ihrer Eigenschaft als Führungskraft stärker als Personalentwickler und üben gleichwohl ihre steuernde Rolle als Vorgesetzte/r aus.


Sie treffen:

Geschäftsführer, Führungskräfte und Personalverantwortliche, Team- und Projektleiter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen