Die geomantische Hausgestaltung 1

Inana - Schule für Geomantie
In Soyen, Wsserburg(Inn)

460 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08081... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Soyen, wsserburg(inn)
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Sie lernen Richtlinien der geomantischen Innenraumplanung kennen, erarbeiten an unterschiedlichen Beispielen die Praxis der Analysearbeit und lernen, auf die Bedürfnisse der Menschen abgestimmte Gestaltungsmaßnahmen zu entwickeln.
Gerichtet an: Feng Shui/Geomantie Interessierte, Architekten, Planer, Gestalter, Bauherren

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Soyen, Wsserburg(Inn)
Soyen, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Keine

Dozenten

Sibylle Krähenbühl
Sibylle Krähenbühl
Farbberatung, Geomantie, Feng Shui, Kinesiologie, u.a.

Ausbildung in Geomantie und Feng Shui Kunstschule Ausbildung in Focusing und Kinesiologie

Themenkreis

Dieses Seminar vermittelt detailliertes Wissen im Umgang mit Grundriss, Innenräumen und ihrer Wirkung. Sie lernen Richtlinien der geomantischen Innenraumplanung kennen, erarbeiten an unterschiedlichen Beispielen die Praxis der Analysearbeit und lernen, auf die Bedürfnisse der Menschen abgestimmte Gestaltungsmaßnahmen zu entwickeln. Vertiefte Übungssequenzen erweitern Ihren Erfahrungsraum und ermöglichen alle Sinne bewusst zu nutzen. Ein wichtiger Aspekt ist, Räume wahrnehmbar zu machen, bevor sie gebaut oder umgestaltet werden. Dies erweitert Ihre Kompetenz als Fachberater erheblich! Themen: Die Mitte: Das vergessene Zentrum wiederbeleben lernen * Wie man Äther/Qi führen, lenken, sammeln kann * Vitalität erzeugen * Bewegungsführung als machtvolles Instrument * Welcher Geist soll hier wohnen? Das Spiel mit Grundriß und Formen * Die 4 Elemente im Menschen * 4 Elemente im Haus * Das Gesicht des Hauses * Materialien geomantisch eingesetzt * Besondere Postitionierung des Einganges stärkt das Haus! * Bestehende Wohnungen verändern lernen: Techniken der Gestaltung durch Form, Farbe, Material und Ritual

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 15
Kontaktperson: Sibylle Krähenbühl